Ärzte Zeitung, 26.07.2010

vdek lobt Preis aus für kluge Versorgungsideen

BERLIN (eb). Der Ersatzkassenverband vdek schreibt erstmals einen Gesundheitspreis aus. Mit dem Preis will der Verband die Entwicklung altersgerechter Versorgungskonzepte fördern. Durch die älter werdende Bevölkerung wird sich der medizinische Versorgungsbedarf massiv verändern, heißt es zur Begründung. Bis Ende Oktober können Ärzte und alle anderen Leistungserbringer im Gesundheitswesen innovative Versorgungsideen und -konzepte einreichen. Dabei könne es sich auch um Best-practice-Beispiele handeln. Insgesamt hat der vdek ein Preisgeld von 20 000 Euro ausgelobt.

Teilnahmebedingungen und Meldeformular sind abrufbar unter: www.vdek.com/presse/vdek-zukunftspreis-2010/index.htm

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (18108)
Organisationen
VDEK (103)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Stärkung der Organspende – Sogar Grüne loben Spahn

Klare Verantwortlichkeiten, bessere Refinanzierung: Der Bundestag bewertet das geplante neue Organspende-Gesetz positiv. Doch die Grundsatzdebatte kommt erst noch. mehr »

Deutsche ernähren sich schlecht

Tödliche Infarkte und Schlaganfälle durch schlechte Ernährung: Deutschland nimmt hier unter den Ländern mit westlichem Lebensstil einen traurigen Spitzenplatz ein. mehr »

Fallwert steigt um 2,6 Prozent

Die Entwicklung der Arzthonorare tendiert in der GKV-Regelversorgung weiter nach oben – jedenfalls laut den jüngst verfügbaren Zahlen. mehr »