Ärzte Zeitung online, 25.07.2011

BKK Mitte bestätigt Vorsitzenden

ERFURT (rbü). Der Verwaltungsrat der BKK Mitte hat Jörg Weiler als Vorsitzenden im Amt bestätigt.

Weiler war zwar erst im März an die Spitze der größten Betriebskrankenkasse getreten, allerdings machte die Fusion mit den BKK Landesverbänden Rheinland-Pfalz und Saarland Anfang Juli eine Neuwahl erforderlich.

Stellvertretender Vorsitzender wurde Roland Brendel. In den Vorstand der BKK Mitte rückte zudem Raimund Nossek als Vertreter der frisch integrierten Landesverbände auf. Der bislang kommissarische Vorstandsvorsitzende Klemens Pawisa wurde bestätigt.

Die BKK Mitte mit Sitz in Hannover besteht aus 26 Mitgliedskassen in neuen Ländern mit etwa 3,7 Millionen Versicherten.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (17948)
Organisationen
BKK (2221)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Die Malaria-Gefahr wächst

Weltweit steigen Erkrankungszahlen an Malaria seit zwei Jahren wieder. Es trifft nicht nur Kinder in Entwicklungsländern, sondern auch Reisende aus Deutschland. mehr »

Kein Frühstück = höheres Diabetes-Risiko

Wer das Frühststücken auslässt, erhöht damit womöglich das Risiko für Diabetes. Eine Metaanalyse mit fast 100.000 Teilnehmern zeigt: Die Gefahr wächst mit den Tagen. mehr »

Gutachter schlagen neuen Pflege-TÜV vor

Weg mit den umstrittenen Pflegenoten, ist das Ziel eines neuen Pflege-TÜVs. Im Mittelpunkt soll nicht mehr die Dokumentation stehen, sondern die Ergebnisqualität stehen. mehr »