Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 29.02.2012

Fusion stärkt AOK im Südwesten

BERLIN (HL). Die am Donnerstag wirksam werdende Fusion der AOK Rheinland-Pfalz und Saarland stärkt nach Einschätzung des Chefs des AOK-Bundesverbandes, Jürgen Graalmann, die Kasse in den beiden südwestdeutschen Bundesländern.

Mit rund 1,2 Millionen Versicherten habe diese neue AOK "eine gute Größe und viel Potenzial, um erfolgreich Verträge schließen und Synergieeffekte nutzen zu können", sagte Graalmann am Mittwoch.

Die Kasse könne sehr effizient vielfältige moderne Gesundheitsleistungen anbieten: für Auszubildende, für junge Familien, aber auch für chronisch Kranke und Senioren.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16652)
Organisationen
AOK (7088)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Gruppe Frauen in der Menopause haben Forscher deutliche Zusammenhänge gefunden. mehr »

Zwischen Trauer und Krankenversorgung

15:40Spanien steht unter Terror-Schock: Nach den Attacken in Barcelona und im Badeort Cambrils werden die Verletzten in 15 Krankenhäusern der Stadt behandelt. Die „Ärzte Zeitung“ berichtet fortlaufend über die Situation vor Ort. mehr »

3-D-Druck ersetzt Gips-Zahnabdrücke

Die 3-D-Technologie hat längst Einzug in die Medizin gehalten. In München gibt es eine volldigitale Kieferorthopädie-Praxis. Vom Scan bis zum 3-D-Druck des Zahnmodells läuft alles digital. mehr »