Ärzte Zeitung, 03.03.2012

Generationswechsel an der Spitze der TK

BERLIN (dpa). An der Spitze der Techniker Krankenkasse (TK) gibt es nach dem Wechsel des Vorstandschefs Norbert Klusen (64) in den Ruhestand zum 1. Juli einen Generationswechsel.

Zu Klusens Nachfolger berief der TK-Verwaltungsrat nach Angaben der Kasse am Freitag seinen Stellvertreter, den Mediziner Jens Baas (44).

Baas war Mitte 2010 vom Verwaltungsrat in den TK-Vorstand gewählt worden. Zuvor war der gelernte Mediziner Partner und Geschäftsführer der Unternehmensberatung Boston Consulting Group.

Zum Vorstandsvize wurde der bisherige Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen (vdek), Thomas Ballast (49), gewählt. Der Diplom-Volkswirt hat sich als Experte für moderne Versorgungs- und Vertragsmodelle einen Namen gemacht.

Der Verbandsvorsitzende des vdek, Christian Zahn, beglückwünsche Ballast. Seine Nachfolge werde derzeit in den vdek-Gremien vorbereitet. Am 11. Juli soll der Nachfolger oder die Nachfolgerin Ballasts gewählt werden.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »