Ärzte Zeitung, 24.04.2012

Praxisgebühr: KVN kritisiert Merkels Machtwort

Praxisgebühr bleibt - KV kritisiert Merkels Machtwort

HANNOVER (cben). Der Vorstand der KV Niedersachsen (KVN) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisiert, weil sie die Praxisgebühr nicht abschaffen will.

Die Praxisgebühr habe als Steuerungsinstrument versagt, so die KVN. Nach wie vor sei in Deutschland die Zahl der Arztkontakte pro Patient und Jahr im europäischen Vergleich überdurchschnittlich hoch.

Die Gebühr verursache Bürokratie in der Praxis und verbrauche Zeit, in der sich die Ärzte den Patienten widmen könnten. "Wir fordern die Bundesregierung auf, die Praxisgebühr abzuschaffen und eine entsprechende Änderung im SGB V vorzunehmen," sagte KV-Chef Mark Barjenbruch in Hannover.

"Angesichts der Milliardenüberschüsse in der GKV macht eine Abschaffung der Praxisgebühr von 10 Euro pro Quartal Sinn."

Die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt habe den Sozialversicherungen im vergangenen Jahr einen Überschuss von 13,8 Milliarden Euro beschert, erklärte dazu KVN-Vize, Hausarzt Dr. Jörg Berling.

"Das waren dem Statistischen Bundesamt in Wiesbaden zufolge 10,9 Milliarden mehr als 2010 und damit der höchste Überschuss seit fünf Jahren. Dieser Überschuss sollte den Versicherten durch die Abschaffung der Praxisgebühr zu Gute kommen".

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

In Westeuropa sterben Deutsche am frühesten

Deutschland hat unter 22 westeuropäischen Ländern die niedrigste Lebenserwartung. Im weltweiten Vergleich gibt es noch immer drastische Unterschiede - von bis zu 40 Jahren. mehr »

Gemeinsam gegen Antibiotika-Resistenzen

Die Weltantibiotikawoche ist angelaufen: Während die WHO für mehr Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Medizin wirbt, versucht ein Projekt von Ärzten und Kassen die Bürger für Resistenzen zu sensibilisieren. mehr »

Herzschutz-Effekt durch Fischöl-Kapseln

Die Supplementierung von Omega-3-Fettsäuren mittels spezieller Fischöl-Kapseln hat in der beim AHA-Kongress präsentierten REDUCE IT-Studie eine erstaunliche Wirkung entfaltet. Zu einem anderen Ergebnis kommt die Studie VITAL. mehr »