Ärzte Zeitung, 24.06.2012

TK auf Erfolgskurs

HAMBURG (HL). Die Techniker Krankenkasse hat 2011 mit einem Überschuss von 973 Millionen Euro abgeschlossen. Das gab die Kasse in einer Mitteilung bekannt.

Die Leistungsausgaben je Versicherten stiegen um 3,8 Prozent, als Folge des Abschlusses von Rabattverträgen sanken die Arzneiausgaben um 4,4 Prozent. Das Gesamtausgabenvolumen der Kasse belief sich auf 15,8 Milliarden Euro.

2011 verzeichnete die Kasse nach eigener Auskunft mit 350.000 neuen Mitgliedern den höchsten Zuwachs in ihrer Geschichte, 70.000 davon kamen von der City BKK, die mangels Leistungsfähigkeit geschlossen worden war.

Im Februar waren bei der TK acht Millionen Menschen versichert.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (17624)
Organisationen
BKK (2199)
TK (2456)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

"Telemedizin ist für uns Landärzte die Zukunft"

Geringes Honorar, hoher Aufwand und auf bestimmte Diagnosen begrenzt – trotzdem setzen einige Ärzte auf die Videosprechstunde. Und das aus vielerlei Gründen. mehr »

Kein Darmkrebs-Screening ab 45 Jahren

Der GBA lehnt die Senkung der Altersgrenzen beim Darmkrebs-Screening ab. Dagegen soll das organisierte Einladungsverfahren zur Früherkennung ab Juli 2019 starten. mehr »

Was 100-Jährige von anderen unterscheidet

100-Jährige sind oft weniger krank als die Jüngeren. Worauf es ankommt, haben Forscher anhand von Daten von AOK-Versicherten herausgefunden. mehr »