Ärzte Zeitung, 17.01.2013

Kassenmarkt

Ersatzkassen können Position behaupten

BERLIN. Die Ersatzkassen konnten 2012 ihre Marktposition behaupten. Wie der Verband der Ersatzkassen (vdek) mitteilte, hatten die sechs Ersatzkassen bis Anfang November 2012 rund 19,6 Millionen Mitglieder und 25,8 Millionen Versicherte.

Dies entspreche einem Marktanteil von 37,4 Prozent, teilte der vdek in Berlin mit. Auch die Finanzsituation stelle sich 2012 positiv für die Ersatzkassen dar, aber angesichts der Abschaffung der Praxisgebühr und den "Honorarversprechungen an die Ärzte, sei nun Zurückhaltung gefordert", erklärte der vdek in einer Mitteilung.

Nach Berechnungen des Verbandes werden 2013 die Ausgaben mit rund 4,6 Prozent in 2013 wieder stärker steigen als die Einnahmen mit rund 1,6 Prozent. Daher müssen Honorarverhandlungen "mit Augenmaß" geführt werden, so der vdek. (bee)

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (17627)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »