Ärzte Zeitung, 03.07.2015

BMG-Bericht

77.500 ohne Chipkarte oder PKV-Police

BERLIN. Obwohl in Deutschland seit acht Jahren eine Krankenversicherungspflicht existiert, sind immer noch schätzungsweise 77.500 Menschen ohne Absicherung. Das berichtete BMG-Staatssekretärin Ingrid Fischbach am Mittwoch im Gesundheitsausschuss.

Vor vier Jahren soll die Zahl der Unversicherten noch bei rund 137.000 gelegen haben. Zu der Gruppe der Nichtversicherten gehörten viele EU-Zuwanderer aus Rumänien oder Bulgarien oder Asylbewerber ohne legalen Aufenthaltsstatus. Hinzu kämen "kleine Selbstständige", die die Beiträge nicht zahlen können. (fst)

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (17690)
Personen
Ingrid Fischbach (68)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

7 Forderungen für mehr Patientensicherheit

17:54hMehr Engagement der Krankenhaus- und Pflegeheimleitungen für die Patientensicherheit hat das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) eingefordert. mehr »

Tödliche Meserattacke auf einen Arzt

16:45 hEin Mann hat in einer Offenburger Arztpraxis einen Mediziner erstochen und eine Helferin schwer verletzt. Ob die Tat am Donnerstagmorgen zu verhindern gewesen wäre, ist noch völlig offen. mehr »

Sind Light-Getränke nützlich oder schädlich fürs Herz?

Light-Getränke sind in Verruf gekommen, dick zu machen und Diabetes zu fördern. US-Experten nehmen Stellung zur Herzgesundheit von zuckerfreien Drinks - und differenzieren. mehr »