Ärzte Zeitung online, 24.09.2015

Brandenburg

Ersatzkassen melden mehr Mitglieder

POTSDAM. Die Ersatzkassen haben ihre Marktposition im Land Brandenburg leicht ausgebaut. Sie gewannen im Vergleich zum Vorjahr 12.842 Mitglieder hinzu. Nun betreuen sie insgesamt 840.948 Mitglieder und 1,063 Millionen Versicherte in Brandenburg. Damit sind mehr als 48 Prozent der gesetzlich krankenversicherten Brandenburger bei einer Ersatzkasse versichert.

"Die positive Entwicklung zeigt, dass die Ersatzkassen die richtigen Akzente setzen", so Michael Domrös, Leiter der vdek-Landesvertretung Berlin/Brandenburg. Die Entwicklung sei gleichermaßen Bestätigung und Beweis für das große Vertrauen der Brandenburger Bevölkerung in die Qualität der Ersatzkassen. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »