Ärzte Zeitung online, 24.09.2015

Brandenburg

Ersatzkassen melden mehr Mitglieder

POTSDAM. Die Ersatzkassen haben ihre Marktposition im Land Brandenburg leicht ausgebaut. Sie gewannen im Vergleich zum Vorjahr 12.842 Mitglieder hinzu. Nun betreuen sie insgesamt 840.948 Mitglieder und 1,063 Millionen Versicherte in Brandenburg. Damit sind mehr als 48 Prozent der gesetzlich krankenversicherten Brandenburger bei einer Ersatzkasse versichert.

"Die positive Entwicklung zeigt, dass die Ersatzkassen die richtigen Akzente setzen", so Michael Domrös, Leiter der vdek-Landesvertretung Berlin/Brandenburg. Die Entwicklung sei gleichermaßen Bestätigung und Beweis für das große Vertrauen der Brandenburger Bevölkerung in die Qualität der Ersatzkassen. (ami)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Fischkuss bringt Angler fast um

Ein Hobbyfischer zieht eine kleine Seezunge aus dem Wasser. Kurz darauf steht sein Herz still – aber nicht vor lauter Anglerglück, wie Ärzte bald herausfinden. mehr »

Erste Beschwerden gegen Facebook und Google

Unmittelbar nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat der Verein "Noyb" erste Anzeigen gegen Google und Facebook wegen "Zwangszustimmungen" auf den Weg gebracht. mehr »

CRISPR/Cas-Methode - Zwischen Zauberwerk und Hexenkunst?

Die CRISPR/Cas-Methode könnte hohen therapeutischen Nutzen stiften. Sie lässt aber auch Allmachtsfantasien blühen. Der Ethikrat sieht dies skeptisch und fordert mehr Regulierung. mehr »