Ärzte Zeitung online, 19.07.2017

Ersatzkassen

Elsner bleibt an der vdek-Spitze

BERLIN. Ulrike Elsner bleibt Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen (vdek). Die Mitgliederversammlung hat sie am Dienstag einstimmig wiedergewählt, wie der Verband mitteilte. Elsner hat die Funktion seit ihrer ersten Wahl im Juli 2012 inne.

Ihr wichtigstes Ziel sei es, "durch die Weiterentwicklung der Finanzarchitektur faire Wettbewerbsbedingungen für die Ersatzkassen zu erreichen", sagte Elsner nach ihrer Wiederwahl. Weiterer Schwerpunkt soll die Digitalisierung sein.

Die Ziele Elsners zeigen sich auch in den Positionen zur Bundestagswahl, die der vdek am Dienstag verabschiedet hat. (jk)

Was will der vdek von der neuen Bundesregierung? Das lesen Sie in unserer App von Donnerstag (20. Juli) – abzurufen bereits ab Mittwoch 18 Uhr.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (17542)
Personen
Ulrike Elsner (101)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Resolution gegen DSGVO-Verunsicherung und Abmahn-Angst

Nach einer ersten Abmahnwelle in Bremen wächst bei Ärzten die Verunsicherung wegen der Datenschutzgrundverordnung. 60 Verbände und die KBV haben darauf nun reagiert. mehr »

Der kleine Unterschied ist größer als gedacht

Krankheiten verlaufen bei Männern und Frauen unterschiedlich, das ist bekannt. Die Gendermedizin deckt immer mehr die geschlechtsspezifischen Besonderheiten auf. mehr »

Neue Leitlinie stärkt medikamentöse ADHS-Therapie

In den neuen S3-Leitlinien zu ADHS wird die medikamentöse Therapie bei mittelschweren Symptomen gestärkt. Experten betonen aber, dass die Arzneien nur ein Teil eines umfassenden Therapiekonzepts sein dürfen. mehr »