1.  Gesundheits-Apps und Telemedizin: Big Data muss von Patienten geübt werden

[12.07.2019] Big-Data-basierte Systeme halten zunehmend Einzug ins Gesundheitssystem. Das wirft nicht nur rechtliche Fragen auf, mahnen die Experten des Tutzinger Diskurses. Die Bevölkerung – vor allem Kinder und Jugendliche – müsste auch im Umgang mit Gesundheits-Apps und Co geschult werden.  mehr»

2.  Köln: Gericht weist Contergan-Klagen ab

[09.07.2019] Das Verwaltungsgericht Köln hat die Klagen von vier Contergan-Opfern auf Entschädigungszahlungen zurückgewiesen. Der behauptete Zusammenhang zwischen Thalidomid und bei ihnen aufgetretenenen Gefäßschäden sei nicht ausreichend erwiesen.  mehr»

3.  Ethikrat: Pfleger halten nichts von Emotions-IT

[02.07.2019] Der Mensch will nicht ersetzt werden: Pfleger werden mit Robotern, die in sozial-interaktive Dimensionen vordringen, nicht warm, auch wenn der Fachkräftemangel und der demografische Wandel der Branche Probleme bereiten.  mehr»

4.  Moralische Pflicht: Ethikrat gegen generelle Masern-Impfpflicht

[27.06.2019] Jede Person ist moralisch verpflichtet, sich und die eigenen Kinder gegen Masern impfen zu lassen, findet der Deutsche Ethikrat. Einen Impfzwang für alle Kleinkinder lehnt das Gremium ab.  mehr»

5.  Aufarbeitung: Pathologen unter Hitler

[25.06.2019] Dutzende Pathologen wurden in der Nazi-Zeit entrechtet: Zur Vertreibung und Verfolgung von jenen Medizinern im Nationalsozialismus haben Medizinhistoriker aus Aachen geforscht – und ihre Ergebnisse präsentiert.  mehr»

6.  Nordrhein: Kammer steht Ärzten in Ethikfragen bei

[21.06.2019] Bei der Ärztekammer Nordrhein (ÄKNo) haben Ärztinnen und Ärzte künftig eine Anlaufstelle, wenn sie in schwierigen ethischen Situationen Rat brauchen. Der ÄKNo-Vorstand hat die Einrichtung eines Komitees zur medizinethischen Beratung beschlossen.  mehr»

7.  Forschung zu Ewing-Sarkom: Ermittlungen gegen DKFZ eingestellt

[19.06.2019] Die Staatsanwaltschaft Heidelberg hat die Ermittlungen wegen des Verdachts auf einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) eingestellt.  mehr»

8.  Kommentar zur Konversionstherapie: Ein krudes Heilsversprechen

[11.06.2019] Medizinisch geboten und rechtlich zulässig. Auf diesen vorläufigen Nenner lässt sich das Ergebnis einer Kommission bringen, die sich im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums mit dem Verbot der sogenannten Konversionstherapie beschäftigt hat.  mehr»

9.  Spahn stellt Gutachten vor: Verbot von Konversionstherapien rechtlich möglich

[11.06.2019] Das “Umpolen“ homosexueller Menschen steht vor dem Aus. Gutachter und eine Kommission sehen weder juristisch noch medizinisch Hürden für ein Verbot von Konversionstherapien. Jens Spahn will nun zügig ein Verbotsgesetz auf den Weg bringen.  mehr»

10.  Kommentar zur Fortpflanzungsmedizin: Aufwachen, lieber Bundestag!

[04.06.2019] Was die Leopoldina und andere Wissenschaftsorganisationen an Vorschlägen für ein Fortpflanzungsmedizin-Gesetz vorgelegt haben, darf man als Klatsche für den Gesetzgeber lesen: Die Kritik trifft vor allem das fast 30 Jahre alte Embryonenschutzgesetz.  mehr»