1.  GBA / Pränataldiagnostik: Tür für Pränataltests geht ein Stück weiter auf

[22.03.2019] Nicht-invasive Tests an Ungeborenen sind auf dem Vormarsch. Pränatalmediziner kritisieren das Angebot. Der Bundestag nimmt sich des Themas nun an.  mehr»

2.  Menschen mit Down-Syndrom fragen: „Warum sollen wir nicht leben?“

[20.03.2019] Mit einem Bluttest können Schwangere die Wahrscheinlichkeit eines Down-Syndroms bei ihrem Kind berechnen lassen. Der GBA will diesen zur Kassenleistung für Risiko-Schwangere machen. Verbände befürchten mehr Abtreibungen.  mehr»

3.  WHO fordert: Registrierungspflicht für Forschung zu Genom-Editierung

[20.03.2019] Ein von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) eingesetztes Expertengremium hat sich für eine Registrierungspflicht für Forschung zur Genom-Editierung an Menschen ausgesprochen.  mehr»

4.  Keimbahneingriffe: WHO-Experten fordern Stopp von Geneditierung

[20.03.2019] Die Wissenschaft ist wegen Genexperimenten in der menschlichen Keimbahn alarmiert. Jetzt fordert auch die WHO einen Stopp dieser Eingriffe. Helfen soll ein Register.  mehr»

5.  Präimplantationsdiagnostik: Gericht setzt bei PID weiter hohe Hürden

[18.03.2019] Die Präimplantationsdiagnostik (PID) in Bayern bleibt weiter nur unter besonderen Bedingungen zulässig. Das entschied der Bayerische Verwaltungsgerichtshof.  mehr»

6.  Forscher fordern Moratorium: Finger weg von der Keimbahn!

[13.03.2019] Berichte aus China über geborene Mädchen mit genmanipuliertem Erbgut haben für Aufregung gesorgt. Jetzt fordern Wissenschaftler einen weltweiten Stopp von Keimbahntherapien – zunächst.  mehr»

7.  Wettbewerbszentrale: „Wir lassen nicht locker“

[12.03.2019] Berufsrechtlich ist die ausschließliche Fernbehandlung freigegeben. Doch darf sie auch beworben werden? Die Wettbewerbszentrale wird das gerichtlich klären lassen.  mehr»

8.  Probandenschutz: Ethiker fordern präzisere Definitionen

[08.03.2019] Zusätzlich zu der voraussichtlich 2020 in Kraft tretenden EU-Verordnung Nr. 536/2014 über klinische Prüfungen mit Humanarzneimitteln plant der deutsche Gesetzgeber für gruppennützige Forschung mit nicht einwilligungsfähigen Probanden die Einführung des Rechtsinstituts der Probanden-Verfügung.  mehr»

9.  Abruptio: Opposition bereitet Klage gegen neuen Paragrafen 219a vor

[01.03.2019] BERLIN. FDP, Grüne und Linke bereiten eine gemeinsame Klage beim Bundesverfassungsgericht gegen die Neuregelung des Werbeverbots für Abtreibungen vor. Unter Federführung der FDP soll dabei zunächst ein Gutachten erstellt und ein Prozessbevollmächtigter gefunden werden.  mehr»

10.  Bundestag: Juristen zerreißen und loben den Kompromiss zu 219a

[18.02.2019] Bei der Anhörung im Rechtsausschuss prallen Befürworter und Gegner aufeinander.  mehr»