Ärzte Zeitung, 18.04.2013

Weltärztebund

Deklaration von Helsinki in neuer Fassung

BERLIN. Die Helsinki-Deklaration, die zentrale ethische Standards für medizinische Forschung am Menschen formuliert, liegt nun in einer überarbeiteten Fassung vor.

Diese Fassung ist vom Weltärztebund für einen öffentlichen Konsultationsprozess freigegeben worden, der zwei Monate dauern soll, teilte die Bundesärztekammer am Mittwoch mit.

Die Helsinki-Deklaration ist 1964 verabschiedet worden, im kommenden Jahr wird ihr 50-jähriges Bestehen begangen.

Beginnend mit dem Jahr 1975 ist das Dokument mehrfach revidiert worden, zuletzt im Oktober 2008. Die BÄK hat die Federführung in der Arbeitsgruppe, die mit einer Überarbeitung beauftragt wurde.

Mit der revidierten Fassung sei unter anderem der Schutz für vulnerable Patientengruppen gestärkt worden. Weitere Änderungen umfassen die Verwendung von Placebos in der Forschung. Bis Mitte Juni können Kommentare zur Neufassung beim Weltärztebund eingereicht werden. (fst)

Topics
Schlagworte
Medizinethik (2253)
Organisationen
Bundesärztekammer (4216)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »

So alt sind die Ärzte in Deutschland

Fast jeder dritte niedergelassene Arzt in Deutschland ist jenseits der 60. Wir zeigen in Grafiken, wie alt die Ärzte in den einzelnen Fachbereichen sind. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »