91.  Medizintechnik: Bald EU-Agentur für Robotik und Künstliche Intelligenz?

[13.02.2017] Die EU sollte die Aktivitäten der einzelnen Mitgliedsstaaten in den Bereichen Medizin- oder Pflegerobotik stärker koordinieren.  mehr»

92.  Palliativmediziner veröffentlicht Buch: "Hausärzte sind ein Schutzwall"

[13.02.2017] In seinem Buch "Patient ohne Verfügung" kritisiert Palliativmediziner Dr. Matthias Thöns die Fehlanreize des Vergütungssystems. Sterbende, so sein Fazit, werden häufig übertherapiert.  mehr»

93.  Versorgung Schwerstkranker: Hospiz- und Palliativgesetz muss sich nun bewähren

[10.02.2017] Vor über einem Jahr ist das Hospiz- und Palliativgesetz in großer politischer Eintracht verabschiedet worden. Jetzt gilt für die Akteure vor Ort: Kooperation ist Trumpf.  mehr»

94.  Kommentar: Seltsame Aufregung

[09.02.2017] In der Capio-Elbe-Jeetzel Klinik in Dannenberg verweigert der neue gynäkologische Chefarzt Thomas Börner Schwangerschaftsabbrüche. Aus seiner christlichen Überzeugung heraus, wie er sagt.  mehr»

95.  Kinderwunsch: Fachmesse treibt Frauenärzte auf die Barrikaden

[03.02.2017] Die Berliner Frauenärzte sind skeptisch, ob bei einer anstehenden Kinderwunschmesse die Gesundheit der behandelten Paare immer an oberster Stelle steht. Behörde sieht keine rechtliche Handhabe gegen Vernanstaltung.  mehr»

96.  Patientensteuerung: Nicht naiv ins Ausland schielen!

[03.02.2017] Modelle der Patientensteuerung sind in vielen EU-Staaten aus purer finanzieller Not geboren. Deutschland solle bei der Adaption vorsichtig sein, mahnte ein EU-Gesundheitsexperte.  mehr»

97.  Was Ärzte brauchen: Hirschhausens Plädoyer fürs Zuhören

[25.01.2017] Eine Vorlesung der besonderen Art: Mit einem Plädoyer für Mitgefühl und gutes Zuhören hat Dr. Eckart von Hirschhausen mehr als 1000 Besucher darunter vor allem Medizin- und Psychologiestudierende im Audimax der Uni Marburg begeistert.  mehr»

98.  Menschenrechte: Späte Reue nach Brechmitteleinsatz

[16.01.2017] Zwölf Jahre nach dem Tod eines Kleindealers sagt Bremens Ex-SPD-Bürgermeister Henning Scherf, der Brechmitteleinsatz sei ein Fehler gewesen.  mehr»

99.  Transplantationen: "Der Reformprozess wirkt"

[12.01.2017] Die Regierung zieht im jüngsten Transplantationsbericht eine positive Bilanz: Verstöße würden zuverlässig aufgedeckt.  mehr»

100.  Psychiatrie-Opfer: Neuer Hilfsfonds gestartet

[02.01.2017] Berlin. Nach langem Ringen ist ein neuer Hilfsfonds für Zehntausende Menschen gestartet, die als Kinder in Behindertenheimen oder in der Psychiatrie Leid erlitten haben. Die Stiftung Anerkennung und Hilfe nahm zum 1. Januar 2017 ihre Arbeit auf. Viele Betroffene waren Opfer von körperlicher, oft  mehr»