51.  Debatte um Pränatal-Tests: Trisomietest für ein "qualitätsgesichertes Kind"?

[26.07.2018] Bluttests, die ein Downsyndrom vorzeitig feststellen können, haben aktuell eine heftige Debatte ausgelöst. Für Rudolf Henke ist dies ein guter Zeitpunkt grundsätzlich darüber nachzudenken, wie weit eine Geburt unbeeinflusst bleiben soll.  mehr»

52.  Grundsatzurteil: Gentechnik — EuGH legt Regeln streng aus

[26.07.2018] Der Europäische Gerichtshof hat mit einer Grundsatzentscheidung verhindert, dass mit neueren Gentechnikverfahren veränderte Lebensmittel ungekennzeichnet in die Supermärkte gelangen.  mehr»

53.  Psychisch Kranke: Petition gegen bayerisches Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz

[25.07.2018] Bisher haben 149.000 Menschen eine Petition gegen das bayerische Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz unterzeichnet.  mehr»

54.  Kommentar: Würde gewährleisten

[24.07.2018] Die Freiheit der Person ist in Deutschland ein besonders hohes Rechtsgut. Mit einem bemerkenswerten Urteil hat das Bundesverfassungsgericht klargestellt, dass dies auch und gerade für Menschen gilt, die krank, nicht einsichtsfähig und in ihrer Freiheit ohnehin bereits eingeschränkt sind.  mehr»

55.  Urteil: Fixierung in Psychiatrie nur mit Richter-Zustimmung

[24.07.2018] Patienten in der Psychiatrie dürfen für längere Zeit nur nach einer richterlichen Entscheidung fixiert werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden.  mehr»

56.  S.A.M: Aids-Hilfe probt diskreten Test auf HIV per Post

[20.07.2018] Mit dem Pilotprojekt hoffen die Initiatoren, Menschen zu einem Check zu bewegen, die sonst keinen machen würden.  mehr»

57.  Maskerade: Arzt arbeitete ohne Zulassung

[17.07.2018] Ein hallescher Arzt, dem die Zulassung entzogen worden war, arbeitete freiberuflich als Betriebsarzt für die Kreisverwaltung, deren Mitarbeiter er impfte. Jetzt flog der Schwindel auf, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung".  mehr»

58.  Organspende als Unterrichtseinheit: "Wichtig ist, Bewusstsein für Organspende zu wecken!"

[14.07.2018] Nicht in allen Bundesländern steht das Thema Organspende auf dem Lehrplan. Stefan Düll vom Deutschen Philologenverband sagt: Immer wieder bringen Schüler es von selbst auf die Agenda.  mehr»

59.  Organspende aus dem Blick von Teenies: Aufgeschlossen, aber schlecht informiert

[14.07.2018] Jugendliche und junge Erwachsene halten sich beim Thema Organspende für eher schlecht informiert. Trotzdem sind sie dafür wesentlich aufgeschlossener als Ältere.  mehr»

60.  Verschiedene Ansätze: Union und SPD marschieren getrennt bei der Organspende

[13.07.2018] Die Zahl der Organspender ist unbefriedigend. Union und SPD verfolgen unterschiedliche Strategien.  mehr»