1.  KV Brandenburg: TSVG ist Chance für Steuerung

[20.05.2019] Brandenburgs KV-Chef Noack will beim Terminservicegesetz nicht in den Chor der Pessimisten einstimmen. Das Gesetz biete der KV die Möglichkeit, über die Nummer 116 117 bei der Patientenkoordination Ernst zu machen.  mehr»

2.  Per Telefon und Software: KVen reformieren Patientensteuerung

[20.05.2019] Das KV-System arbeitet an einem gigantischen Projekt. Ab Sommer soll eine Ersteinschätzungssoftware dabei helfen, Menschen in die richtige Versorgungsebene zu steuern.  mehr»

3.  Notfallversorgung: NRW setzt auf Einsatz von Telenotärzten

[17.05.2019] Der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) setzt auf die Einführung des Telenotarzt-Systems im bevölkerungsreichsten Bundesland.  mehr»

4.  Kommentar zu SmED: Es könnte ein Meilenstein werden

[16.05.2019] Ab 2020 sollen alle KVen eine telefonische Ersteinschätzung unter der Rufnummer 116117 anbieten. SmED könnte ein Meilenstein für das Gesundheitswesen werden.  mehr»

5.  Notfallversorgung: SmED steht ab Januar 2020 zur Verfügung

[16.05.2019] Das softwaregestützte Ersteinschätzungsverfahren SmED wird Patienten ab 1. Januar 2020 unter 116117 zur Verfügung stehen. Das bestätigte die KBV am Donnerstag.  mehr»

6.  Hessen: Neues INO-Zentrum am Klinikum Fulda eröffnet

[16.05.2019] Das kürzlich eröffnete Intensiv-, Notfall- und OP-Zentrum in Fulda soll die Versorgung in Osthessen verbessern – etwa mit modernen Hybrid-OP-Sälen.  mehr»

7.  Notfallversorgung: Reformkonzept im Ausschuss vorgestellt

[15.05.2019] Das Ratskonzept zur Reform der Notfallversorgung hat Professor Ferdinand Gerlach am Mittwoch vorgestellt und erläutert.  mehr»

8.  Schmerztherapie: Keimbefall nach Infiltration trifft 28 Patienten

[15.05.2019] Ein Keimausbruch nach Infiltrationstherapie in einem MVZ? Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen. Hygienemängel könnten eine Rolle spielen, so Experten.  mehr»

9.  Ermittlungen: Taser schuld am Tode eines Diabetikers?

[13.05.2019] Ein Diabetiker verstirbt nach einem vom Notarzt veranlassten Polizeieinsatz in seiner Wohnung.  mehr»

10.  Therapie noch im Krankenwagen: Tranexamsäure rettet Leben bei traumatischer Hirnblutung

[09.05.2019] Eine Therapie mit Tranexamsäure noch im Krankenwagen kann die Sterberate bei Patienten mit verletzungsbedingten Hirnblutungen um etwa die Hälfte reduzieren – allerdings muss eine Dosierungsvorgabe beachtet werden.  mehr»