1.  Entlohnung: Mehr Geld für ÖGD-Ärzte – Hält die Koalition in Berlin nicht Wort?

[13.09.2018] Die rot-rot-grüne Koalition im Land Berlin ist mit dem Versprechen angetreten, den ausgebluteten ÖGD wiederzubeleben. Jetzt platzt dem Marburger Bund der Kragen.  mehr»

2.  Gesundheitsinfos im Web: IQWiG plant nationales Gesundheitsportal

[10.09.2018] Schlechte Karten für Dr. Google: Das IQWiG will die Suche nach Online- Gesundheitsinfos sicherer und transparenter machen.  mehr»

3.  Bundesweites Netzwerk: Gesundheit ist "Kernaufgabe der Kommunen"

[08.09.2018] Fachleute im Netzwerk "Gesunde Städte" suchen neue Wege, um Bürger für die Gesundheitsförderung vor Ort zu gewinnen.  mehr»

4.  Trägerwechsel: UPD-Eigentümerin wehrt sich gegen Kritik

[03.09.2018] Das Trägerunternehmen der Unabhängigen Patientenberatung (UPD) wird verkauft. Kritiker sehen sich bestätigt.  mehr»

5.  Hessen: Besserer Schutz für ÖGD-Ärzte?

[23.08.2018] Die Sprecher der fünf hessischen Landtagsfraktionen haben mit dem "Beamtenbund und Tarifunion" (dbb) Hessen einen Pakt zur Bekämpfung von Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst geschlossen.  mehr»

6.  Statistisches Bundesamt: 61.400 Kinder in Obhut genommen

[22.08.2018] Überforderte Eltern, vernachlässigte und misshandelte Kinder, unbegleitete junge Flüchtlinge: Rund 61.  mehr»

7.  Sachsen: Linke fordert neue Behörde für den ÖGD

[22.08.2018] Um den öffentlichen Gesundheitsdienst zu stärken, hat die Fraktion der Linken die Gründung eines Landesinstituts vorgeschlagen.  mehr»

8.  Unwirksame Impfstoffe: Impfskandal in China Impfexperten beruhigen

[10.08.2018] Nach den Valsartan-Verunreinigungen durch einen chinesischen Hersteller sorgt nun ein Impfstoff-Skandal aus dem Reich der Mitte für Unruhe. Das PEI entwarnt für Deutschland.  mehr»

9.  Masern: Impfkampagne kommt bei Kölnern gut an

[10.08.2018] In Impfmobilen bietet das Gesundheitsamt an, sich beraten und impfen lassen. Die Resonanz ist gut.  mehr»

10.  Ein-Jahres-Fazit: Qualifizierte Leichenschau - Revolution ist ausgeblieben

[03.08.2018] Beim Ausstellen von Totenscheinen übersehen Ärzte immer wieder Tötungsdelikte, klagen Rechtsmediziner. Das hat Bremen im vergangenen Jahr dazu veranlasst, ein zweistufiges Leichenschau-Verfahren einzuführen. Die erste Bilanz fällt anders aus als gedacht.  mehr»