1.  Kommentar: Leichenschau besser in Expertenhand

[15.01.2018] Der Frankfurter Gesundheitsdezernent Stefan Majer hat es auf den Punkt gebracht: Es ist nachvollziehbar, dass niedergelassene Ärzte nicht aus ihrer Sprechstunde rennen und ihre Patienten einfach sitzen lassen, um nur ja zeitnah für eine Leichenschau bereit zu stehen.  mehr»

2.  Verbändeforderung: Kinderrechte auf die Agenda der Regierung!

[10.01.2018] Keine guten Zahlen: In 137.000 Fällen wurde 2016 die Gefährdung von Kindern vermutet, in Obhut genommen wurden 84.230.  mehr»

3.  Beamtenbund: Dem Staat fehlen mehr als 185.000 Mitarbeiter

[03.01.2018] Lehrermangel, fehlende Erzieher und Polizisten, überlastete Verwaltungen laut Beamtenbund klaffen im öffentlichen Dienst wachsende Personallücken.  mehr»

4.  Schwule Blutspender in Frankreich: Gericht bestätigt Sexverbot

[29.12.2017] Zwei Länder, identische Regelungen: Schwule in Frankreich und Deutschland können Blut spenden wenn sie ein Jahr lang zuvor keinen Sex mit Männern hatten.  mehr»

5.  Klinisches Krebsregister: Niedersachsen startet Krebs-Meldeverfahren

[28.12.2017] Nach einer Testphase soll der Echtbetrieb in der zweiten Jahreshälfte 2018 beginnen.  mehr»

6.  Keine Lust auf Knast: Zu wenige Ärzte arbeiten im Gefängnis

[06.12.2017] Die Arbeit als Anstaltsarzt ist bei Medizinern nicht beliebt. "Das will keiner machen", sagt einer, der auf 25 Jahre in diesem Job zurück blickt. Die Gefangenen werden älter - und sind immer öfter psychisch krank.  mehr»

7.  Bremen: Medzinische Sprechstunde für Obdachlose

[01.12.2017] Wer nicht krankenversichert ist, wird in Bremen dennoch medizinisch versorgt von einem Verein.  mehr»

8.  DGB-Index: Unzufriedene Beschäftigte im Gesundheitswesen

[15.11.2017] Die anhaltend gute Beschäftigungslage wirkt sich offenbar auch positiv auf die Stimmung der Arbeitnehmer aus. Doch das ist nicht in allen Branchen gleich.  mehr»

9.  Klinikbarometer 2017: Notfallambulanzen reißen Finanzlöcher

[15.11.2017] Fast jedes dritte Krankenhaus hat im vergangenen Jahr rote Zahlen Häuser und Großkliniken sind finanziell häufig in Schieflage.  mehr»

10.  Marburger Bund: MB-Delegierte geben Rückendeckung für den Schulterschluss mit Verdi

[03.11.2017] Bei der Hauptversammlung des Marburger Bundes zeigen sich die Delegierten erleichtert, dass die Führungsspitze einen Plan B hat, mit dem die Zukunft arztspezifischer Tarifverträge gesichert werden kann.  mehr»