Ärzte Zeitung online, 23.05.2017

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Kondome stehen hoch im Kurs

KÖLN. Immer mehr sexuell aktive Erwachsene über 16 Jahre mit mehr als einem Sexualpartner in den letzten zwölf Monaten benutzen Kondome. Das geht aus der Repräsentativbefragung "Aids im öffentlichen Bewusstsein" hervor, die die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) seit 1988 regelmäßig durchführt. Demnach gaben 91 Prozent an, Kondome zu benutzen – das ist der höchste Wert seit Beginn der Befragung. Anfangs lag er bei 54 Prozent, im Jahr 2000 bei 79 Prozent. Für die Repräsentativerhebung der BZgA wurden bundesweit 3000 Menschen ab 16 Jahren im Zeitraum Oktober bis Dezember 2016 befragt. "Benutzt Kondome" ist eine der zentralen Botschaften der neuen HIV/STI-Präventionskampagne "Liebesleben" der BZgA. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Tödlicher Messerangriff — der Schock sitzt tief

Nach dem tödlichen Angriff auf einen Hausarzt reagierten Ärztevertreter bestürzt. Wie können Kollegen vor Gewalt geschützt werden? mehr »

Macht Sport so glücklich wie Geld?

Wer moderat Sport treibt, ist seltener unglücklich und kann damit offenbar Gehaltseinbußen von rund 22.000 Euro jährlich emotional kompensieren, so eine US-Analyse. mehr »

Experimentelle Arznei lindert Juckreiz

Forschende der Universität Zürich haben einen neuen Ansatz entdeckt, mit dem sich Juckreiz unterdrücken lässt. In einer Studie linderten sie damit nicht nur akute, sondern auch chronische Beschwerden. mehr »