31.  Gesundheitsämter: Aufgaben wachsen, Gehälter nicht

[27.04.2018] Der Öffentliche Gesundheitsdienst bekommt immer mehr Tätigkeiten zugewiesen, schafft es aber wegen der vergleichsweise geringen Bezahlung nicht, Nachwuchsärzte zu gewinnen.  mehr»

32.  ÖGD: Berliner Ärzte zu Protesten aufgerufen

[25.04.2018] Im Koalitionsvertrag wurde Berliner ÖGD-Ärzten eine bessere Bezahlung versprochen. Der Marburger Bund zeigt sich kampfbereit.  mehr»

33.  Pflege: Spahn mahnt Umsetzung der Personaluntergrenzen an

[18.04.2018] Der Gesundheitsminister hat sich bei der Deutschen Krankenhausgesellschaft vorgestellt - und sofort klare Kante gezeigt.  mehr»

34.  In Köln: Doppelt so viele Masernfälle gemeldet

[09.04.2018] In Köln werden vermehrt Masernfälle gemeldet insbesondere bei Erwachsenen, aber auch bei Kindern, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.  mehr»

35.  Aufklärung: HIV - bei Flüchtlingen oft ein Tabu-Thema

[27.03.2018] Fast ein Drittel der HIV-Neudiagnosen in Deutschland entfallen auf Migranten. Doch nach der Diagnose werden sie oft allein gelassen.  mehr»

36.  Klinik: "Esoterik-Skandal" um Wiener Krankenhaus

[21.03.2018] Gegen eine Wiener Klinik wird ermittelt, weil sie 95.000 Euro in eine "energetische" Maßnahme investierte.  mehr»

37.  Bedarfsplanung & Co: Das sind die Themen der Gesundheitsministerkonferenz

[20.03.2018] Die Gesundheitsministerkonferenz der Länder will sich bei seiner Tagung am 20. und 21. Juni in Düsseldorf die sektorübergreifende Versorgung, Prävention und Patientenorientierung vornehmen.  mehr»

38.  Öffentlicher Dienst: Jeder Zweite klagt über psychische Belastung

[15.03.2018] Stress und Druck machen vielen Beschäftigten im Öffentlichen Dienst zu schaffen. Betroffen sind besonders die Beschäftigten in medizinischen Gesundheitsberufen.  mehr»

39.  Öffentlicher Dienst: Verdi fordert sechs Prozent mehr Lohn

[26.02.2018] Die künftige Bezahlung der 2,3 Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen steht seit Montag im Zentrum von Tarifverhandlungen.  mehr»

40.  Deutscher Krebskongress: Prävention bleibt ein mühsames Geschäft

[21.02.2018] Ob in der Arbeitsmedizin, in der Änderung von Verhaltensweisen oder der Wahrnehmung von Vorsorgeangeboten überall ist Nachhilfe nötig.  mehr»