1.  Organtransplantation: Herz und Leber — Erste Doppel-Op vor 25 Jahren

[15.05.2018] Von einem ersten Rückschlag haben sich deutsche Chirurgen nicht entmutigen lassen: Seit 25 Jahren verpflanzen sie Herz und Leber gleichzeitig. Probleme gibt es von anderer Seite.  mehr»

2.  Ärztetag: Klares Ja zu mehr Studienplätzen

[11.05.2018] Die Delegierten des Ärztetages haben den Landesregierungen empfohlen, 6250 zusätzliche Medizinstudienplätze zu schaffen. Beim Thema Organspende sprachen sie sich für die Einführung der Widerspruchslösung aus.  mehr»

3.  Leukämie: DKMS zählt 70.000 Stammzellspender

[10.05.2018] Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) verzeichnet 27 Jahre nach ihrer Gründung mit Willi Blüm aus Neuental bei Kassel ihren 70.000sten Stammzellenspender für Leukämiepatienten. Wie die DKMS mitteilt, gehört der 19-Jährige zu ihrer Hauptzielgruppe.  mehr»

4.  Organspende: Kein Verfahren gegen Leipziger Klinikärzte

[08.05.2018] Nach dem Organspendeskandal am Leipziger Uniklinikum müssen die beteiligten zwei Ärzte nicht mehr mit einem Gerichtsverfahren rechnen. Das Oberlandesgericht (OLG) Dresden bestätigte jetzt den Nichteröffnungsbeschluss des Landgerichts Leipzig.  mehr»

5.  Blutkrebs: Chile beteiligt sich an DKMS-Register

[13.04.2018] Alle 35 Sekunden erkrankt ein Mensch an Blutkrebs,. Weltweite Knochenmarkspenderegister erhöhen Überlebenschancen auch eines aus Deutschland.  mehr»

6.  Eurotransplant: Neuer Tiefstand bei Kinder-Organtransplantationen

[09.04.2018] Die Zahl der Organtransplantationen bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland ist im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit 2008 gesunken. Das belegten aktuelle Statistiken der Stiftung Eurotransplant, berichtet die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH).  mehr»

7.  Organspende: Montgomery für Widerspruchslösung

[03.04.2018] BÄK-Präsident Montgomery spricht sich erneut dafür aus, bei der Organspende eine Widerspruchslösung einzuführen.  mehr»

8.  Medizingeschichte: Seit 75 Jahren gibt es die künstliche Niere

[28.03.2018] Nierenversagen galt lange als Todesurteil. Dann baute ein findiger Arzt eine geniale Maschine und schreib Medizingeschichte.  mehr»

9.  Leipzig: Vorerst kein Prozess im Organspendeskandal

[26.03.2018] Fünf Jahre nach dem Auffliegen eines Organspendeskandals am Leipziger Uniklinikum hat das Landgericht die Eröffnung eines Strafprozesses gegen  mehr»

10.  Transplantationen: Nephrologen wollen keine Mindestmengen

[23.03.2018] Gegen eine Mindestmengenregelung in der Transplantationsmedizin spricht sich der neue Präsident der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN), Professor Andreas Kribben, aus.  mehr»