Ärzte Zeitung, 24.06.2010

Kliniken für Engagement bei Organspenden geehrt

ERFURT (rbü). Drei mitteldeutsche Krankenhäuser sind für ihr Engagement in der Organspende ausgezeichnet worden. Die Gesundheitsministerien von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt würdigten das SRH Zentralklinikum Suhl, das Klinikum Mittleres Erzgebirge (Haus Zschopau) und das Klinikum Dorothea Christiane Erxleben Quedlinburg.

"In diesen Kliniken wird die Organspende als wesentlicher Teil des Versorgungsauftrags besonders ernst genommen", heißt es in der Begründung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »