Ärzte Zeitung online, 26.11.2018

Organspende

Grünen-Vorsitzende gegen Widerspruchslösung

FRANKFURT/MAIN. Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat sich gegen die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vorgeschlagene Widerspruchslösung bei Organspenden ausgesprochen.

In der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ plädiert sie dafür, über Organspenden zu sprechen, wenn Bürger bei Meldebehörden einen neuen Ausweis oder Reisepass beantragen.

Beim Abholen könne geklärt werden, ob und wie man spenden wolle. (fuh)

Topics
Schlagworte
Organspende (1036)
Krankheiten
Transplantation (2478)
Personen
Jens Spahn (1527)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Mobbingopfer greifen öfter zu Schmerzmitteln

Werden Jugendliche von Mitschülern schikaniert, leiden sie offenbar gehäuft unter Schmerzen und benutzen mehr Analgetika, so eine Untersuchung. mehr »

Spahn setzt bei Darmkrebsvorsorge auch aufs Digitale

Eine Erinnerung, die sich automatisch auf dem Smartphone öffnet und den Nutzer ans Impfen oder die Darmkrebsvorsorge erinnert? Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kann sich das gut vorstellen. mehr »

Sieben Faktoren für ein gesundes Herz schützen auch vor Demenz

Wer sich mit 50 Jahren an die Vorgaben des Scores „Life’s Simple 7“ gehalten hat, der kann die Hirnalterung bis um fünf Jahre verzögern. mehr »