Ärzte Zeitung, 19.08.2010
 

1,1 Millionen über 80-Jährige sind pflegebedürftig

BERLIN (fst). So erfreulich es ist, dass immer mehr Menschen ein hohes Alter erreichen, so spiegelt sich dies auch in der Zahl derjenigen, die Leistungen der Sozialen Pflegeversicherung erhalten: Mehr als jeder Zweite im Jahr 2008 ist demnach über 80 Jahre alt gewesen. Von 2,1 Millionen Pflegebedürftigen waren dies allein etwa 1,1 Millionen. Ein knappes Drittel der Pflegebedürftigen (etwa 657 000) war zwischen 60 und 80 Jahre alt.

Bei Menschen zwischen 20 und 55 Jahre, die Leistungen beziehen, sind oft Behinderungen oder schwere Erkrankungen die Ursache. Sie machen zehn Prozent der Empfänger aus. Im ersten Quartal 2010 sind die Einnahmen der Pflegeversicherung um 2,6 Prozent gestiegen, die Ausgaben um 6,6 Prozent.

1,1 Millionen über 80-Jährige sind pflegebedürftig

Topics
Schlagworte
Pflege (4875)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Ebola-Überlebende auch 40 Jahre später noch immun

Eine Forscherin machte sich auf die Suche nach den Überlebenden des ersten Ebola-Ausbruchs – und verspricht sich davon wichtige Erkenntnisse. mehr »

Inhalatives Steroid bei Kindern – Keine falsche Zurückhaltung!

Die Angst vor Frakturen sollte bei asthmakranken Kindern kein Grund gegen die Kortisoninhalation sein. Zurückhaltung könnte sogar den gegenteiligen Effekt haben. mehr »

Ibuprofen plus Paracetamol so effektiv wie Opioide

Es müssen keine Opioide sein: OTC-Analgetika wirken bei Schmerzen in den Gliedmaßen ähnlich gut wie Opioide, so eine US-Studie. mehr »