Ärzte Zeitung, 23.08.2010

Wettbewerb um gute Ideen für die Pflege

HANNOVER (cben). Niedersachsens Sozialministerin Aygül Özkan (CDU) hat einen landesweiten Ideenwettbewerb zum Thema Pflege initiiert. Er soll diejenigen belohnen, die gute Ideen für die Pflege entwickelt haben und diese umsetzen. "Die Gewinner sollen anderen als Vorbild dienen und anregen, eigene Vorstellungen einer guten Pflege umzusetzen", so Özkan. Die Gewinner erhalten Förderung von bis zu 50 000 Euro. Bewerben können sich Träger von zugelassenen ambulanten und stationären Einrichtungen mit Standort in Niedersachsen sowie Privatpersonen und private Initiativen. Teilnahmeschluss ist Ende Oktober.
www.ms.niedersachsen.de

Topics
Schlagworte
Pflege (4777)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »