Ärzte Zeitung, 23.02.2011

Internetportal informiert über Pflege im Norden

KIEL (di). Ein neues Internetportal informiert rund um das Thema Pflege im Norden. Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg startete das Portal "Wege zur Pflege".

Auf den Seiten sollen Interessierte anhand von fiktiven Beispielen aus dem Alltag ihren persönlichen Weg zu passenden Angeboten finden. Zu den Themen gehören neue Wohnformen, Pflegestufen, Hilfs- und Beratungsangebote.

"Es geht darum, Menschen in dieser häufig schwierigen Situation an die Hand zu nehmen und mit den unterschiedlichen Möglichkeiten vertraut zu machen", sagte Garg.

Er sei selbst betroffen. Seine 90 Jahre alte Großmutter sei seit kurzem demenzkrank. "Als wir davon erfuhren, waren wir vom Donner gerührt", sagte Garg.

www.pflege.schleswig-holstein.de.

Topics
Schlagworte
Pflege (5568)
Personen
Heiner Garg (152)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Viel fernsehen erhöht Darmkrebs-Risiko

Bewegen sich Menschen, die jünger als 50 sind, wenig, steigt offenbar ihr Risiko für Darmkrebs. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Nurses' Health Study. mehr »

Der Mythos um das Frühstück

Ein gutes und gesundes Frühstück ist wichtig, heißt es in diversen Empfehlungen. Zwei Studien bringen jetzt diesen Eckpfeiler der Ernährungswissenschaft ins Wanken. mehr »

Wie gut spürt die Apple Watch Vorhofflimmern auf?

Ist die Apple Watch als Screening-Instrument geeignet, bislang unerkanntes Vorhofflimmern zuverlässig aufzuspüren? Erste Infos dazu liefert die gigantische Apple Heart Study. mehr »