Ärzte Zeitung, 13.08.2012

vdek

Zweifel an Beurteilungssystem für Pflegeheime

HAMBURG (di). Gute Noten trotz schwerer Pflegemängel: dies lässt das Beurteilungssystem für Pflegeeinrichtungen nach vdek-Angaben derzeit noch zu.

Hamburgs vdek-Leiterin Kathrin Herbst mahnt Verbesserungen an. "Das derzeitige Benotungssystem ist noch längst nicht das Nonplusultra. Es muss dringend weiterentwickelt werden", forderte Herbst.

Nach ihren Angaben können derzeit noch Heime oder Dienste, bei denen schwere Pflegemängel festgestellt wurden, mit einer sehr guten Beurteilung abschneiden - Herbst ist dieses Verfahren nicht transparent genug.

Sie plädiert dafür, zentrale Kernkriterien der Versorgung bei der Notenfestsetzung stärker zu gewichten.

Zugleich bescheinigte der Ersatzkassenverband den Hamburger Pflegeeinrichtungen seit Einführung der Pflegenoten eine positive Entwicklung.

Topics
Schlagworte
Pflege (5417)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So hoch ist die Lebenserwartung in der Welt

Wer als Junge in Deutschland geboren wird, darf sich im Schnitt auf 78 Jahre freuen. Wie hoch ist die Lebenserwartung in anderen Ländern der Welt? Wir geben die Antwort. mehr »

Der Gesundheitsminister will das E-Rezept

Krankenkassen, Ärzte und Apothekerschaft sollen in ihren Rahmenverträgen das elektronische Rezept ermöglichen. Eine gesetzliche Verpflichtung soll bis 2020 stehen. mehr »

Diabetes-Strategie zum Greifen nah

Der gezielte Kampf gegen Diabetes könnte schon bald konkrete Formen annehmen. Zum heutigen Welt-Diabetestag zeichnet sich zwischen Union und SPD ein Kompromiss für eine nationale Diabetes-Strategie ab. mehr »