Ärzte Zeitung, 24.07.2014

Ausbildung

Pflegesignal-Kampagne in Rheinland-Pfalz gestartet

MAINZ. Die Pflegesignal-Kampagne der rheinland-pfälzischen PflegeGesellschaft ist offenbar erfolgreich.

"Die Zahl der Auszubildenden im zweiten Ausbildungsjahr der Altenpflege hat sich im Vergleich zum Schuljahr 2011/2012 heute bereits um 28 Prozent erhöht", sagte der zweite Vorsitzende der PflegeGesellschaft, Dieter Hewener, beim Auftakt der Signalkampagne 2014 am Mittwoch in Mainz.

Die PflegeGesellschaft hatte bei der Aktion "Pflege on Tour" landesweit Schulen besucht, um den Ausbildungsberuf in der Altenpflege vorzustellen. In diesem Jahr stellt die Gesellschaft einen Aktionskoffer zur Verfügung, mit denen Pflegeeinrichtungen eigene Kampagnen vor Ort organisieren können. (chb)

Infos unter: www.pflegesignal.de/koffer

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welcher Grippeimpfstoff ist für Senioren am besten?

Für ältere Menschen gelten spezielle Impf-Anforderungen, so die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie. Sie hat daher Tipps für Hausärzte zusammengestellt. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Keine Bürgerversicherung, aber viele Wünsche

Beim Neujahrsempfang der Deutschen Ärzteschaft zeigte man sich erleichtert, dass die Bürgerversicherung vorerst vom Tisch ist. Reformbedarf gebe es aber. mehr »