Ärzte Zeitung online, 05.06.2018

Baden-Württemberg

Pflegekräfte sagen Ja zur Pflegekammer

STUTTGART. 68 Prozent der befragten Fachkräfte in Baden-Württemberg haben für die Einrichtung einer Pflegekammer votiert. Das hat das baden-württembergische Sozialministerium mitgeteilt.

26 Prozent der Befragten wandten sich gegen dieses Vorhaben, sechs Prozent beantworteten die Frage nicht. Nach Angaben des Ministeriums sind 2699 Fragebögen ausgewertet worden.

Das Institut Kantar war mit der Fragebogenaktion beauftragt worden. Die Befragung der Pflegekräfte ist im Koalitionsvertrag von Grünen und CDU vereinbart.

Darin heißt es, im Fall des Votums einer Mehrheit "werden wir die Gründung initiieren".

Bislang gibt es Pflegekammern in Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und in Niedersachsen. (fst)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Allergien machen Kindern zu schaffen

Allergien, psychische Störungen und Unfälle bleiben die häufigsten Risiken für chronische Krankheiten von Kindern. Vor allem Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis beeinträchtigen den Nachwuchs. mehr »

Tuberkulose - tödlichste Infektionskrankheit

1,6 Millionen Menschen starben im vergangenen Jahr an Tuberkulose, berichtet die WHO. Damit bleibt TB die tödlichste Infektionskrankheit der Welt. mehr »