1.  Deutsche Stiftung Patientenschutz: Pflegeroboter kein Ersatz für Pflege von Mensch zu Mensch

[23.10.2018] Für einen künftigen Einsatz von Robotertechnik in der Pflege sind aus Sicht von Patientenschützern ethische Vorgaben nötig.  mehr»

2.  Umfrage: Viele Deutsche sehen Optimierungsbedarf in der Pflege

[22.10.2018] Die Mehrheit der Bundesbürger sieht in der deutschen Pflegebranche hohen Optimierungsbedarf. Insbesondere bei der Ausbildung und Bezahlung von Pflegekräften wünschen sich vier von fünf Deutschen Verbesserungen zugunsten der Arbeitnehmer.  mehr»

3.  Kapitalanlage: Vor allem im Westen müssen neue Heime her

[18.10.2018] Eine Bedarfsanalyse, die Auskunft darüber gibt, in welchen Regionen sich Investitionen in Pflegeimmobilien lohnen könnten, hat jetzt zum 3. Mal das Beratungsunternehmen Wüest Partner aufgestellt.  mehr»

4.  Ein Tabuthema?: Mehr Demenzkranke in Schleswig-Holstein

[18.10.2018] In Schleswig-Holstein leben rund 60.000 Menschen mit Demenzerkrankungen. Rund Zweidrittel von ihnen sind Frauen. Damit ist ihre Zahl seit 2003 um rund 24.000 gestiegen.  mehr»

5.  Erste Studienergebnisse beim Rechtsmedizinkongress: Riskanter Umgang mit Psychopharmaka in

[18.10.2018] Wie oft bekommen Bewohner deutscher Altenheime beruhigende Medikamente - und wie gefährlich ist das für die Betroffenen? Diesen Fragen widmet sich aktuell eine Studie aus dem Institut für Rechtsmedizin der LMU München. Anscheinend liegt manches im Argen.  mehr»

6.  ArbeitsBedingungen: Neues Projekt für Pflegekräfte vorgestellt

[17.10.2018] Ist die Flucht aus Pflegeberufen hausgemacht? Die Regierung startet eine Initiative.  mehr»

7.  "Das ist natürlich eine Katastrophe": Kinderintensivstation muss Patienten abweisen

[17.10.2018] An der Medizinischen Hochschule Hannover können bis zu 30 Prozent der Betten nicht belegt werden, weil Intensivpfleger fehlen. Jetzt soll ein Ministerium helfen.  mehr»

8.  Expertenforum: Wie wirkt sich das PpSG auf die Kliniken aus?

[17.10.2018] Pflegepersonalstärkungsgesetz (PsSG) und Pflegepersonaluntergrenzen werden Auswirkungen auf den Betrieb der Krankenhäuser haben. Darum geht es bei einem Expertenforum in Berlin am 23. Oktober in Berlin.  mehr»

9.  Statistisches Landesamt: Mehr Patienten in NRW erhalten Reha

[16.10.2018] In Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr die Zahl der Behandlungen in stationären Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen mit mehr als 100 Betten um 0,7 Prozent auf 209.494 gestiegen.  mehr»

10.  Thüringen: Bei Geriatrie-Patienten genau hinsehen vor Klinik-Einweisung

[16.10.2018] Wie können geriatrische Patienten besser durch die Versorgung gesteuert werden? Das Gesundheitsministerium im Freistaat und der Geriatrieverband haben gemeinsam ein Konzept erarbeitet.  mehr»