31.  Pflege: Angebote zur Prävention stark gefragt

[02.11.2017] Umfrage zeigt: Betroffene wollen mehr Informationen über entlastende und präventive Leistungen.  mehr»

32.  Stationäre Pflege: Neuer Anbieter will Markt aufräumen

[01.11.2017] In der stationären Altenpflege geht mit Emvia Living ein neuer, ambitionierter Anbieter an den Start.  mehr»

33.  Pflege: Großes Interesse an Prävention

[01.11.2017] Umfrage zeigt: Betroffene wollen mehr Informationen über entlastende und präventive Angebote.  mehr»

34.  Verordnung: Mindestlohn für Pflegekräfte steigt

[30.10.2017] Der Mindestlohn für Pflegekräfte steigt. Das schreibt eine Verordnung aus dem Bundesarbeitsministerium vor, die zum 1. November formal in Kraft tritt.  mehr»

35.  Bundesgerichtshof: Altenheim darf Flüchtlingsheim werden

[30.10.2017] Der Bundesgerichtshof hat einen Kardiologen aus Bayern abgewiesen, der eine Flüchtlingsunterkunft in seinem Praxis-Gebäude verhindern wollte.  mehr»

36.  Sondierungsgespräche: Heute stehen Gesundheit und Pflege auf dem Jamaika-Programm

[30.10.2017] CDU, CSU, FDP und Grüne haben ihre Verhandlungen über ein Jamaika-Bündnis fortgesetzt. Die kleine Runde der Unterhändler will heute auch die Themen Arbeit, Rente, Gesundheit und Pflege diskutieren.  mehr»

37.  Demenz: DAK will spezielle Pflegezentren

[27.10.2017] Für die bessere Versorgung von Demenzkranken fordert die DAK, den neuen Krankenhausstrukturfonds dazu zu nutzen, einen Teil der unrentablen Kliniken in Pflegekompetenzzentren umzuwandeln.  mehr»

38.  Kommentar: Hilfe muss man auch annehmen!

[27.10.2017] Die Mehrheit, genauer zwei Drittel der Demenzkranken hierzulande werden von Angehörigen zuhause versorgt.  mehr»

39.  DKG: Reformbaustelle Fachkräftemangel und Notfallversorgung

[26.10.2017] Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) fordert eine nachhaltige Verbesserung der finanziellen und strukturellen Rahmenbedingungen für die Kliniken.  mehr»

40.  DAK Pflegereport: Pflegende von Demenzkranken fordern mehr Unterstützung

[26.10.2017] Mehr Unterstützung und mehr Respekt für Demenzkranke das sind zentrale Forderungen von pflegenden Angehörigen.  mehr»