Ärzte Zeitung, 06.05.2013
 

Kurseinbruch

Arena zieht Antrag für Fettblocker zurück

SAN DIEGO. Einen Kurseinbruch von fast 20 Prozent erlitt die Aktie von Arena Pharmaceuticals, nachdem das US-Unternehmen Anfang Mai den Zulassungsantrag bei der europäischen Zulassungsagentur EMA für Lorcaserin (Belviq®) zurückgezogen hat.

Der Wirkstoff war Ende Juni 2012 das erste nach vielen Jahren von der US-Behörde FDA wieder zugelassene Schlankheitsmittel. Im März 2012 hatte Arena auch die Marktfreigabe für Europa beantragt.

Wie das Unternehmen erklärte, will es den Antrag zu einem späteren Zeitpunkt erneut einreichen. Der Rückzug wurde motiviert durch erhebliche Bedenken des Fachausschusses CHMP gegen das Zulassungsdossier, die mit Sicherheit zu einer Ablehnung des Antrages geführt hätten. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Inhalatives Steroid bei Kindern – Keine falsche Zurückhaltung!

Die Angst vor Frakturen sollte bei asthmakranken Kindern kein Grund gegen die Kortisoninhalation sein. Zurückhaltung könnte sogar den gegenteiligen Effekt haben. mehr »

Ibuprofen plus Paracetamol so effektiv wie Opioide

Es müssen keine Opioide sein: OTC-Analgetika wirken bei Schmerzen in den Gliedmaßen ähnlich gut wie Opioide, so eine US-Studie. mehr »

Steigender Drogenkonsum bereitet Sorgen

Der Cannabiskonsum wird unter Jugendlichen langsam aber stetig populärer. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung fordert einen massiven Ausbau der Präventionsangebote. mehr »