Ärzte Zeitung, 06.05.2013

Kurseinbruch

Arena zieht Antrag für Fettblocker zurück

SAN DIEGO. Einen Kurseinbruch von fast 20 Prozent erlitt die Aktie von Arena Pharmaceuticals, nachdem das US-Unternehmen Anfang Mai den Zulassungsantrag bei der europäischen Zulassungsagentur EMA für Lorcaserin (Belviq®) zurückgezogen hat.

Der Wirkstoff war Ende Juni 2012 das erste nach vielen Jahren von der US-Behörde FDA wieder zugelassene Schlankheitsmittel. Im März 2012 hatte Arena auch die Marktfreigabe für Europa beantragt.

Wie das Unternehmen erklärte, will es den Antrag zu einem späteren Zeitpunkt erneut einreichen. Der Rückzug wurde motiviert durch erhebliche Bedenken des Fachausschusses CHMP gegen das Zulassungsdossier, die mit Sicherheit zu einer Ablehnung des Antrages geführt hätten. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »