Ärzte Zeitung, 04.04.2014

Männergesundheit

Uro-Zentrum Lübeck erhält Preis

BAD HOMBURG/LÜBECK. Das Urologische Zentrum Lübeck (UZL) im Facharztzentrum Lübeck Süd ist Träger des Preises "Aktive Männergesundheitspraxis 2014" der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit (DGMG).

Die von dem Dresdener Unternehmen Apogepha Arzneimittel unterstützte Auszeichnung überreichte DGMG-Präsident Professor Frank Sommer vor Kurzem im Rahmen des Jahreskongresses Männergesundheit der Gesellschaft in Bad Homburg.

Der Preis würdigt nach Aussage der DGMG das besondere Engagement von Ärzten für das Thema Männergesundheit. Denn nach wie vor vernachlässigten gerade Männer ihre Gesundheit und gingen selten zu Check-ups. (maw)

Topics
Schlagworte
Prävention (2880)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nicht immer geht's sofort zum Arzt

20- bis 50-jährige Patienten in Deutschland sind offenbar leidensfähig. Denn sie verschieben den Arztbesuch oft um Wochen oder Jahre, obwohl sie Beschwerden haben. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

15:57 Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen. mehr »

Bei Meniskusriss nicht vorschnell operieren

Ärzte sollten bei Meniskusrissen nicht gleich eine arthroskopische Operation einleiten. Oft kommen Betroffene auch mit Gymnastik und Physiotherapie zum Ziel. mehr »