1.  Interview: "Mich überrascht es immer, wie resilient Menschen sind"

[20.10.2018] Der Psychotraumatologe Gordon Krahl über die Folgen der Katastrophe von Ramstein für seine Disziplin und die Chancen, traumatisierten Patienten zu helfen, wieder zu einem beschwerdefreien Leben zurückzufinden.  mehr»

2.  Großunglücke: Vergangenheit, die nicht vergeht

[20.10.2018] Ramstein, Eschede, Loveparade in Duisburg: Großunglücke lassen bei Opfern und oft auch bei Einsatzkräften seelische Wunden zurück. Psychotraumatologen können den Betroffenen in der Regel gut helfen.  mehr»

3.  Kammern: Psychotherapeuten-Versorgung von GKV-Patienten harsch kritisiert

[17.10.2018] BERLIN Die gesundheitliche Versorgung psychisch erkrankter und psychotherapiesuchender GKV-Patienten hat sich in den letzten Jahren aus Sicht von zehn Landespsychotherapeutenkammern deutlich verschlechtert.  mehr»

4.  Kindgerecht erklärt: Die Maus und die kranke Seele

[12.10.2018] "Die Sendung mit der Maus" widmet dem Thema psychische Krankheiten ein halbstündiges Special.  mehr»

5.  Psychotherapie: VV beschließt Resolution zum TSVG-Entwurf

[05.10.2018] Die Regelungen zur psychotherapeutischen Versorgung sollen ergänzt werden es gibt Gegenwind.  mehr»

6.  Baden-Württemberg: DAK und Medi bieten Psychotherapie per Video

[02.10.2018] Die DAK-Gesundheit und Medi Baden-Württemberg erweitern ihren seit 2016 bestehenden psychotherapeutischen Facharztve  mehr»

7.  Neue Ambulanz: Hypochonder an Kölner Uni gut aufgehoben

[25.09.2018] In Köln haben Hypochonder eine neue Anlaufstelle. An der Hochschulambulanz für Psychotherapie der Kölner Uni hat eine Spezialambulanz für Krankheitsangst die Arbeit aufgenommen (www.krankheitsangst.koeln).  mehr»

8.  Patienten-"Tsunami": Nervenärzte schlagen Alarm

[20.09.2018] Der Spitzenverband ZNS ist besorgt: Die Versorgung von Demenz-, Parkinson- und Schlaganfallpatienten gerate in Gefahr, warnen die Nervenärzte. Das liege unter anderem am ungleichen Wettbewerb.  mehr»

9.  Spitzenverband ZNS: Erkrankungen von Psyche und ZNS werden zum Tsunami

[20.09.2018] Der Spitzenverband ZNS sieht niedergelassene Neurologen, Nervenärzte und Psychiater im Wettbewerb mit stationären Einrichtungen zunehmend im Nachteil. Eine Studie untermauert Forderungen nach strukturellen Änderungen.  mehr»

10.  Psychiatrie-Personal: DPtV irritiert über Laxheit der Regierung

[15.09.2018] Die Deutsche PsychotherapeutenVereinigung (DPtV) zeigt sich ungehalten darüber, dass die Bundesregierung fast durchgängig keine Kenntnis darüber zeigt, ob die Psychiatrie-Personalverordnung (Psych-PV) in den Kliniken eingehalten wird.  mehr»