81.  Vernetzung ist alles: Wieso die Prävention in Kinzigtal funktioniert

[16.11.2016] Wie bekommt man Versicherte dazu, Sport zu treiben und Präventionsangebote zu nutzen? Die Ideenschmiede "Gesundes Kinzigtal" hat ein eigenes Rezept parat: Alle Akteure arbeiten eng zusammen - und man schaut mit Zuversicht auf die e-Patientenakte.  mehr»

82.  Wahlkampfgetöse oder Realität: Was macht Donald Trump nach der Wahl?

[11.11.2016] Ist der zukünftige US-Präsident Donald Trump eine gesundheitspolitische Niete? US-Gesundheitsökonom Professor Uwe Reinhardt findet klare Worte - und glaubt an eine Zukunft von Obamacare.  mehr»

83.  NäPA-Förderung: Bald soll mehr Geld in den Praxen ankommen

[03.11.2016] Die NäPA-Förderung läuft noch immer nicht rund, Honorar bleibt liegen. KBV und GKV verhandeln. Unterdessen bekräftigt der Hausärzteverband seine Forderung, das NäPA-Budget als Zuschlag zur Chronikerpauschale auszuzahlen.  mehr»

84.  Hausärzteverband: KVen aus den Selektivverträgen bannen

[31.10.2016] Über zwei Wege will der Hausärzteverband seine Tarifautonomie stärken: Anreizsysteme für HzV- Patienten und eine gesetzliche Regelung, die die KVen aus den Selektivverträgen ausschließt.  mehr»

85.  Betreuungsstruktur: Verträge in Nordrhein kommen gut an

[20.10.2016] Betreuungsstrukturverträge werden für das Honorar der Ärzte in Nordrhein immer wichtiger.  mehr»

86.  Diabetikerversorgung: Neuer Vertrag in Hamburg

[18.10.2016] Die KV Hamburg hat mit der DAK Gesundheit einen Vertrag über Diagnostik und Behandlung von Spätfolgen und Begleiterkrankungen von Diabetes abgeschlossen. Dem Vertrag beitreten können Hausärzte, die mindestens 30 Diabetiker pro Quartal in der Hansestadt betreuen.  mehr»

87.  Thrombose: Hausärzte haben Schlüsselrolle

[13.10.2016] Beim Welt-Thrombose-Tag 2016 steht die Umsetzung der neuen Leitlinien im Blickpunkt. Dabei geht es vor allem um die Dauer der medikamentösen Therapie.  mehr»

88.  Schummel-Vorwürfe: Zi-Chef plädiert für bessere Datenbasis

[12.10.2016] Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) hat eine Stärkung der Datengrundlagen und Verfahren für die Einordnung von Patienten im Risikostrukturausgleich gefordert. Der Risikostrukturausgleich (Morbi-RSA) sei "kein gescheitertes Modell", erklärt Zi-Geschäftsführer Dr.  mehr»

89.  Kommentar zur "Schummelei" bei Kassen: Ein Skandal, der keiner ist

[11.10.2016] Istf die Selbstbezichtigung von Jens Baas, dem Chef der TK ein Skandal? Der Vorstand von Deutschlands größter Krankenkasse hat dabei nur zu Protokoll gegeben, was seit Jahren geübte Praxis ist.  mehr»

90.  Urologie: Facharztvertrag mit 203 Ärzten gestartet

[11.10.2016] 203 Ärzte haben bislang ihre Teilnahme am neuen Facharztvertrag Urologie in Baden-Württemberg erklärt.  mehr»