1.  Patientenschützer: Mehr Hilfen für Sterbenskranke gefordert

[14.10.2019] Aus Anlass des Welthospiztages am 12. Oktober hat die Deutsche Stiftung Patientenschutz einen Anspruch auf professionelle Begleitung für sterbenskranke Menschen in Kliniken und Pflegeheimen gefordert.  mehr»

2.  Welthospiztag : Jeder Zehnte wünscht Ableben im Hospiz

[11.10.2019] In einer älter werdenden Gesellschaft gewinnt nicht nur die Frage nach der Betreuung im Krankheitsfall an Bedeutung, sondern auch die Gestaltung der letzten Lebensphase. Darauf macht anlässlich des Welthospiztages am 12. Oktober der Deutsche Evangelische Krankenhausverband (DEKV) aufmerksam.  mehr»

3.  Lübeck: Gemeinsames Zentrum von Hospizanbietern

[01.10.2019] Mehrere Träger planen ein gemeinsames „Hospiz- und Palliativzentrum Lübeck.  mehr»

4.  Sterbehilfe: Tötung auf Verlangen – höchstes Gericht angerufen

[26.09.2019] In dem umstrittenen Fall von Tötung auf Verlagen bei einer demenzkranken Frau hat die niederländische Staatsanwaltschaft das höchste Gericht des Landes angerufen. .  mehr»

5.  Sterbebegleitung: Am Ende ihres Lebens sind auch Ärzte nur sterbende Menschen

[26.09.2019] Ihre medizinische Expertise hilft auch Ärzten nicht dabei, sanfter über die Schwelle des Todes zu kommen. Und noch mehr hat eine kanadische Studie herausgefunden.  mehr»

6.  Vor der Bundestagsdebatte: Organspender brauchen mehr Info und Beratung

[25.09.2019] Im Vorfeld der Debatte im Bundestag zu mehr Organspenden fordern Verbände und Patientenschützer einen erweiterten Blick auf Schwerstkranke: mit mehr Beratung am Lebensende und mehr Infos zur Patientenverfügung.  mehr»

7.  Todkranke Patienten: Behörde weist Sterbewillige konsequent ab

[20.09.2019] Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat bislang alle Anträge von schwerkranken Patienten, ein Medikament zur Selbsttötung erwerben zu dürfen, abgelehnt.  mehr»

8.  Baden-Württemberg: Datenlage zur Versorgung todkranker Kinder ist mau

[03.09.2019] Die Datenlage, wie viele Kinder und Jugendliche es in Baden-Württemberg mit schweren und lebensverkürzenden Erkrankungen gibt, ist mau.  mehr»

9.  Ärztin vor Gericht: „Sterbehilfe“-Prozess startet in Holland

[28.08.2019] Erstmals steht in den Niederlanden eine Ärztin wegen rechtswidriger Tötung auf Verlangen vor Gericht.  mehr»

10.  Bayern: SAPV-Angebot soll ausgebaut werden

[20.08.2019] Das bayerische Gesundheitsministerium will die ambulante Palliativversorgung im Freistaat ausbauen. Das hat die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) anlässlich des Festakts „10 Jahre spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) in Bayern“ in Münchendeutlich gemacht.  mehr»