1.  Schleswig-Holstein: vdek stockt Mittel für Hospizdienste auf

[25.06.2019] Die Zahl der häuslichen Sterbebegleitungen in Schleswig-Holstein ist im vergangenen Jahr auf mehr als 2000 gestiegen.  mehr»

2.  Sterbehilfe in § 217 StGB: Paternalismus oder Patienten-Schutz?

[10.06.2019] Paragraf 217 Strafgesetzbuch steht beim Bundesverfassungsgericht auf dem Prüfstand. Was ist geschäftsmäßig bei der Sterbehilfe? Staatsrechtler sind überzeugt: Karlsruhe setzt sich ernsthaft mit der Realität des Sterbens auseinander.  mehr»

3.  Honorararzt: Status muss im Einzelfall geprüft werden

[06.06.2019] Nur zwei Tage nach den Grundsatzurteilen des Bundessozialgerichts zur Sozialabgabenpflicht für Honorarärzte in Kliniken hat das Bayerische Landessozialgeri  mehr»

4.  EAPC-Kongress: „Globales Ungleichgewicht in der Palliativ-Versorgung“

[23.05.2019] Weltweit müssten Gesundheitsstrategien hinsichtlich der Festschreibung eines grundlegenden Rechts auf Palliativ- und Hospizversorgung überprüft werden, welches sicherstellt, dass der erkrankte Mensch mit seinen An- und Zugehörigen im Mittelpunkt steht.  mehr»

5.  Mecklenburg-Vorpommern: Glawe will mehr Zentren mit Ärzten

[23.05.2019] Gesundheitszentren mit angestellten Ärzten sollen vom Land und aus EU- Mittel gefördert werden.  mehr»

6.  Berlin: Geriatrie auf historischem Grund

[22.05.2019] Über dem historischen Gelände eines ehemaligen Weltkriegsbunkers in Berlin wurde eine neue Geriatrie eröffnet. Die Besonderheit: eine Protective Care Unit für delirgefährdete und an Demenz erkrankte Patienten.  mehr»

7.  Jahresbericht: Tötung auf Verlangen – Zahlen in Holland sinken

[21.05.2019] Erstmals seit 2002 ist im vergangenen Jahr die Zahl der Menschen, die in den Niederlanden auf eigenen Wunsch getötet wurden, gesunken – auf 6126.  mehr»

8.  Nordrhein: Hausärzte bei neuer SAPV-Struktur nicht ausbooten

[03.05.2019] In Nordrhein fürchten die Akteure der Palliativversorgung um gewachsene Strukturen der Versorgung. Hausärzte müssten Bezugsärzte in der SAPV bleiben.  mehr»

9.  Verfassungsrichter: Möglichkeiten der Sterbehilfe ausgelotet

[17.04.2019] Das Sterbehilfegesetz auf dem Prüfstand: Am zweiten Verhandlungstag zeigen die Fragen der Verfassungsrichter, dass es zu den Klagen gegen das Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe keine leichte Entscheidung geben kann.  mehr»

10.  Bundesverfassungsgericht: Karlsruher Richter verhandeln weiter über Sterbehilfe-Verbot

[17.04.2019] Schwerkranke Menschen, Ärzte und Suizidhelfer wehren sich vor dem Bundesverfassungsgericht gegen den neuen Paragrafen 217 im Strafgesetzbuch. Geht das Verbot der „geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung“ zu weit? Aufschluss könnte der zweite Verhandlungstag geben.  mehr»