11.  Palliativmedizin: Neues Forum fördert Rechte Sterbender

[05.07.2013] Sterbende Menschen in Pflegeheimen werden von der Hospizversorgung ausgeschlossen: Diesen Vorwurf erhebt Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz. Grund seien die geringeren Kosten in Heimen, die mit einer weniger spezialisierten Versorgung einhergingen.  mehr»

12.  Palliativversorgung: Empfehlungen für die SAPV bei Kindern

[27.06.2013] Leitplanken für regionale Konzepte bei der Versorgung und Begleitung sterbenskranker Kinder: GKV-Spitzenverband, Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) und der Deutsche Hospiz- und Palliativ-Verband (DHPV) haben ein  mehr»

13.  Leitartikel: Selbstmordgefahr durch Schmerzen?

[17.06.2013] Unerträgliche Schmerzen - schon das Adjektiv legt nahe, dass derjenige, den sie quälen, unbedingt ein Ende seiner Leiden wünscht. Oft wird vermutet, dass Schmerzen Menschen in den Suizid treiben. Doch harte Daten dazu sind rar.  mehr»

14.  Elftes Land im Boot: Palliativ-Charta startet in Berlin

[13.06.2013] Berlin hat jüngst die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen unterzeichnet. In der Hauptstadt soll das auch ein Anlass sein, die Probleme der ärztlichen Versorgung in Heimen anzugehen.  mehr»

15.  PKV: SAPV nur auf Kulanz?

[29.05.2013] Die Deutsche Stiftung Patientenschutz warnt: Privatpatienten stehe eine Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung nur auf Kulanz zu. Diesen Vorwurf weist die PKV vehement zurück.  mehr»

16.  Palliativversorgung: Info-Portal als App verfügbar

[06.05.2013] Bereits seit fünf Jahren stehen im Internet im "Palliativ-Portal" umfassende Informationen rund um das Thema Palliativversorgung sowohl für Fachleute als auch für Angehörige zur Verfügung . Jetzt gibt es dazu auch eine Palliativ-App für iPhone und iPad sowie für Android-Systeme.  mehr»

17.  SAPV: Wirksamkeit ist nur schwer messbar

[29.04.2013] Was bringt die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV) für die schwerkranken Patienten? Diese Frage ist nicht so leicht zu beantworten, wie sich auf dem Interprofessionellen Pflegekongress in Dresden zeigte.  mehr»

18.  SAPV: Noch große Versorgungslücke für Kinder

[25.02.2013] Nachholbedarf bei der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung: Noch erhalten todkranke Kinder und Jugendliche die SAPV zu selten. Jetzt wird das Bundesgesundheitsministerium aktiv.  mehr»

19.  Schleswig-Holstein: Palliative-Care-Teams benötigen mehr Partner

[24.01.2013] Palliative-Care-Teams (PCT) im Norden stoßen auf große Nachfrage. "Der Bedarf ist da.  mehr»

20.  Nordrhein: SAPV wird flexibler

[22.01.2013] Die KV in Nordrhein reagiert auf Engpässe bei der SAPV: Künftig sollen Ärzte und Pfleger schon dann in Palliativteams mitarbeiten dürfen, wenn sie noch nicht alle Qualifikationen in der Tasche haben.  mehr»