31.  Bedarf an Bremer Hospizbetten wird ermittelt

[03.04.2012] Nimmt man Faustformeln zu Hilfe, ist Bremen ausreichend mit Hospizbetten versorgt. Dennoch sterben immer wieder Menschen auf der Warteliste für einen Hospizplatz. Jetzt soll der tatsächliche Bedarf ermittelt werden.  mehr»

32.  SAPV-Team will mehr Patienten erreichen

[07.03.2012] Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung ist in der Region um Potsdam gut etabliert und will sich besser vernetzen.  mehr»

33.  Bahr holt Ärzte in die Legalität

[22.01.2012] Schwer kranken Menschen helfen und Schmerzen lindern: Für Palliativärzte ist das bislang ein Spagat - zwischen medizinischem Anspruch und Strafbarkeit. Eine Gesetzesänderung soll sie jetzt vor dem Besuch des Staatsanwalts bewahren.  mehr»

34.  Neues SAPV-Angebot in Bremen-Nord

[28.12.2011] Nach Jahren der Verhandlungen zwischen den Bremer Krankenkassen und den Leistungserbringern soll die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) jetzt auch in Bremen Nord angeboten werden.  mehr»

35.  Darauf kommt es bei der palliativen Schmerztherapie an

[13.12.2011] In der Palliativmedizin geht es hauptsächlich darum, die Lebensqualität des Patienten zu verbessern. Besonders wichtig ist die Schmerztherapie. Wertvolle Tipps, worauf Ärzte dabei achten sollten, gibt das Palliativnetzwerk Rhein-Neckar.  mehr»

36.  SAPV kommt in Hamburg in die Gänge

[07.12.2011] Die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV) spielt in Hamburg inzwischen eine wichtige Rolle. Bei einem Erfahrungsaustausch haben Akteure der Hospizarbeit und Palliativversorgung eine erste positive Zwischenbilanz gezogen.  mehr»

37.  Thomas Sitte als "Arzt des Jahres" nominiert

[27.11.2011] Der Palliativmediziner Dr. Thomas Sitte ist für den "pulsus award" nominiert. Der Gesundheitspreis wird seit sieben Jahren gemeinsam von der Techniker Krankenkasse und der "Bild am Sonntag" verliehen.  mehr»

38.  Mit im Boot der Palliativversorgung

[25.11.2011] Apotheker können bei der Versorgung von Schwerkranken wichtige Partner sein. Um aber als solche wahrgenommen zu werden, müssen sie aktiv werden, so Dr. Matthias Rothenberger.  mehr»

39.  Telemedizin-Projekt in der Palliativversorgung

[21.11.2011] Telemedizin kann helfen, die Versorgung von Schwerstkranken zu Hause zu verbessern. Mit einer elektronischen Patientenakte will die Deutsche Telekom zusammen mit den Lahn-Dill-Kliniken und dem niederländischen IT-Unternehmen Portavita Ärzte und Pflegekräfte zusammenbringen.  mehr»

40.  SAPV jetzt auch in Südbrandenburg

[14.11.2011] Ärztenetz Südbrandenburg organisiert in Eigeninitiative einen Fortbildungskurs für Pflegekräfte.  mehr»