Ärzte Zeitung, 06.05.2013

Hessen

Landkreis startet Umfrage zur Versorgung

LAUTERBACH. Eine Meinungsumfrage zur demografischen Entwicklung und zur ärztlichen Versorgung hat der Vogelsbergkreis (Hessen) gestartet.

"Sind Sie bereit, auch bis 20 Minuten Fahrzeit mit dem Pkw zum nächsten Hausarzt in Kauf zu nehmen? Können Sie sich vorstellen, einen Begleitservice wie einen ehrenamtlich oder gewerblich organisierten Hol- und Bringdienst zum Arzt zu nutzen?"

Landrat Manfred Görig erhofft sich von der Umfrage, die bis zum 2. Juni auf dem Internetportal des Landkreises läuft, eine bessere Grundlage für Entscheidungen. Weitere Fragen gibt es zu den Themen Jugend, Leben im Alter, Schulentwicklung und Fachkräftesicherung.

Um den Landkreis für Ärzte-Nachwuchs attraktiver zu machen, hat der Kreis kürzlich gemeinsam mit drei Kliniken und 18 Hausarzt-Praxen eine Verbundweiterbildung gestartet. Einzigartig in Hessen ist, dass der Verbund von einer Stabstelle im Landratsamt koordiniert wird. (ine)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn kritisiert Stimmungsmache der Ärzte

Die Ärzte sind verärgert über Spahns Versorgungsgesetz. Der Gesundheitsminister stellt gegenüber der "Ärzte Zeitung" irritiert klar: Die KBV hat am Gesetz mitgearbeitet. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte und Psychotherapeuten arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »