1.  Statistik: Apotheker auch im Ländle gerne in der Stadt

[18.03.2019] Um die Arzneimittelversorgung in ländlichen Regionen zu sichern, fordert die AOK Baden-Württemberg auch eine Liberalisierung apothekenrechtlicher Rahmenbedingungen.  mehr»

2.  Unimedizin Mainz: Hausarztpraxis neben der Notfaufnahme

[18.03.2019] Die erste „Allgemeinmedizinische Praxis am Campus“ (APC) wurde jetzt auf dem Gelände der Universitätsmedizin Mainz eröffnet.  mehr»

3.  Zi-Innovationspreis: Speed-Dating mit dem KBV-Chef

[18.03.2019] 16 Projekte haben in vier Kategorien um den Zi-Innovationspreis konkurriert, der die ambulante Versorgung auf dem Land verbessern soll. Für ihre Präsentation hatten sie drei Minuten Zeit. Die "Ärzte Zeitung" stellt die Gewinner vor.  mehr»

4.  Baden-Württemberg: Rückenschmerz besser versorgt mit Vertrag

[15.03.2019] Die Behandlung von Menschen mit unspezifischen Rückenschmerzen ist laut Auswertungen von Bosch BKK, AOK und MEDI in Baden-Württemberg innerhalb eines Facharztprogramms nachweislich erfolgreicher als bei Patienten in der Regelversorgung. Von den 52.  mehr»

5.  RKI: Gesundheit bleibt Einkommenssache

[14.03.2019] Forscher des Robert Koch-Instituts beobachten, dass die sozial bedingten Unterschiede bei Gesundheit und Lebenserwartung weiter wachsen.  mehr»

6.  Physician Assistant: Alle Hoffnungen ruhen auf nichtärztlichem Personal

[12.03.2019] Ein Experte macht sich nicht nur Sorgen wegen der Masse an Patienten, um die sich immer weniger Ärzte kümmern müssen, sondern auch um die Qualität der Versorgung.  mehr»

7.  Patientenströme: Oft ohne Not in die Notaufnahme

[11.03.2019] Die Koalition bastelt in letzten Zügen am Terminservicegesetz. Doch viele Patienten sind auf eingetretenen Versorgungspfaden unterwegs – und die enden oft in der Klinik.  mehr»

8.  Kommentar zur Versorgungssteuerung: TSVG ist kaum die halbe Miete

[11.03.2019] Es ist die Woche des TSVG – dem Gesetz, mit dem die Politik so einiges regeln will. Doch in Sachen Versorgungssteuerung wird es wenig ändern.  mehr»

9.  Kleine Wehwehchen: Lieber Klinik statt Praxis

[11.03.2019] Patienten suchen Notaufnahmen offenbar selbst dann auf, wenn sie ihre Erkrankung nicht für lebensbedrohlich halten. Das geht aus einer Umfrage im Auftrag der Krankenkasse KKH hervor, die am Montag veröffentlicht wurde.  mehr»

10.  Analyse: Drei von vier Senioren mit Depression medikamentös unterversorgt

[11.03.2019] Ältere Menschen leiden häufig unter Depressionen. Doch die Versorgung dieser Patienten lässt zu wünschen übrig, wie eine Studie der Universität Heidelberg nahelegt.  mehr»