1.  Abrechnung: EBM-Honorar für Cannabisverordnung

[23.10.2017] Der Bewertungsausschuss hat rückwirkend zum 1. Oktober drei EBM-Ziffern zur Abrechnung einer Cannabisverordnung beschlossen. In Summe bringt das Ärzten 27,71 Euro.  mehr»

2.  Honorarumsatz: 2015 war für Hausärzte nicht das schlechteste Jahr

[19.10.2017] Hausärzte konnten beim vertragsärztlichen Honorarumsatz 2015 doppelt so stark zulegen wie Fachärzte. Das zeigt der jüngste KBV-Honorarbericht.  mehr»

3.  Abrechnungstipp: Geriatrie - Seit Oktober haben Hausärzte mehr Möglichkeiten

[19.10.2017] Der Bewertungsausschuss hat das Überweisungserfordernis zur spezialisierten geriatrischen Diagnostik in zwei Fällen abgeschafft. Das wirkt sich für Vertragsärzte auch positiv auf die EBM-Honorierung aus.  mehr»

4.  Südwest-KV: Fünf Prozent Honorarplus

[18.10.2017] Für Vertragsärzte ist das Jahr im Südwesten gut angelaufen: Im ersten Quartal stieg das Honorar um fünf Prozent. Das zweite Quartal schwächelt doch dafür gibt es gute Gründe.  mehr»

5.  Honorarbilanz: Pädiater fürchten ein Ausbluten

[17.10.2017] Die Kinder- und Jugendärzte üben scharfe Kritik an den Honorarbeschlüssen für 2018. Nicht einmal die Inflationsrate werde ausgeglichen, heißt es. Zuletzt haben sich die Einkommen allerdings durchaus positiv entwickelt.  mehr»

6.  GOÄ-Novelle: PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

[17.10.2017] Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. Für neue Leistungen soll auch in Zukunft die Analogabrechnung möglich sein, hieß es beim Tag der Privatmedizin.  mehr»

7.  Neue GOÄ: Zeit für BÄK und PKV wird knapp

[16.10.2017] Die Ausarbeitung der neuen GOÄ zieht sich hin: Aktuell steht die Bewertung der mit den Legenden ausgearbeiteten Leistungen an.  mehr»

8.  Sozialgericht Berlin: KV durfte Honorar nicht kappen

[13.10.2017] Ein neues Urteil des Berliner Sozialgerichts lässt aufhorchen: Die KV darf bei Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten nicht einfach das Honorar wegen "übergroßen Praxisumfangs" kürzen.  mehr»

9.  Medizintechnik: Schlangestehen für neue Leistungen

[13.10.2017] Neue medizintechnische Verfahren brauchen Jahre, bis sie Eingang in die ambulante Versorgung finden. Die Hürden: Bundesausschuss, Medizinischer Dienst der Kassen und Bewertungsausschuss.  mehr»

10.  Welthospiztag: Palliativversorgung Schwerkranker ist zu wenig gesichert

[13.10.2017] Immer mehr Patienten nehmen eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung in Anspruch. Doch die Umsetzung der Gesetzgebung hinkt dem offensichtlich wachsenden Bedarf schwerkranker Menschen deutlich hinterher.  mehr»