1.  Gegenwind beim Ärztetag: Fernbehandlungsverbot - ein heißes Eisen

[20.04.2018] An strittigen Themen herrscht beim Ärztetag kein Mangel. Im Fokus stehen das Fernbehandlungsverbot, die Notfallversorgung und Anforderungen an ausländische Ärzte.  mehr»

2.  Honorar: Fast 30 Millionen Euro mehr für Ärzte in Rheinland-Pfalz

[19.04.2018] Von den Honorarverhandlungen hatte sich die KV Rheinland-Pfalz über 30 Millionen Euro Plus für 2018 erhofft.  mehr»

3.  Hessen: Beitragssenkung auf Kosten der Ärzte?

[19.04.2018] Gesundheitsminister Spahns Wunschgeschenk an die Beitragszahler finanzieren indirekt die Ärzte, moniert die KV Hessen.  mehr»

4.  Kommentar zum TeleArzt-Vertrag in Thüringen: Bedürfnisse verstanden

[17.04.2018] Projekte rund um die Telemedizin verlaufen bislang nur schleppend und sind wenig auf die Bedürfnisse der Ärzte auf dem Land zugeschnitten. Beispielhaft ist die Videosprechstunde zu nennen, die nur wenige Ärzte nutzen.  mehr»

5.  Thüringen: TeleArzt-Vertrag für alle Hausärzte mit NäPa

[17.04.2018] In Thüringen gibt es einen neuen Telemedizin-Vertrag. Das Konzept "TeleArzt" sieht vor, dass die NäPa mit einem Telemedizin-Rucksack die Patienten aufsucht - und sich bei Bedarf der Hausarzt per Video dazuschaltet.  mehr»

6.  Abrechnung: Neue GOÄ kommt nicht vor 2020

[16.04.2018] Wann kommt die neue GOÄ? Viel spricht derzeit dafür, dass es noch einige Jahre dauern wird. Schuld wären diesmal aber nicht die Ärzte.  mehr»

7.  Kommentar zur Honorarverhandlung: Erfolgreich aber wie?

[14.04.2018] Für die Arbeit in den KV-Notdienstpraxen erhalten Hamburgs Ärzte künftig mindestens 100 Euro pro Stunde.  mehr»

8.  Hamburg: Kräftiger Aufschlag für Arbeit im Notdienst

[14.04.2018] Der Streit über eine höhere Vergütung für Ärzte in Notdienstpraxen hat den KV-Vertretern in Hamburg einen Rückfall in altes Lagerdenken beschert. Das Plus fällt deutlich aus.  mehr»

9.  Rhön-Kliniken: 5,4 Prozent mehr für Ärzte

[13.04.2018] Die Gehälter der Ärzte an den Rhön-Kliniken werden bis zum 1. Januar 2020 um insgesamt 5,4 Prozent steigen.  mehr»

10.  Rechtsexperte fordert: Engere Daumenschrauben bei Abrechnungsbetrug!

[12.04.2018] Die Rechtsprechung tut sich offenbar bei vielen Betrugstatbeständen im Gesundheitswesen schwer, moniert ein Strafrechtler. Er fordert engere Daumenschrauben.  mehr»