1.  Abrechnungstipp: Plausifalle bei Gesprächen

[08.10.2018] Ärzte sollten alle Leistungen abrechnen, die sie erbracht haben - selbst dann, wenn sie sie nicht honoriert bekommen. Es gibt jedoch eine Ausnahme: das Patientengespräch.  mehr»

2.  Abrechnungstipp: Die richtigen Kürzel für Patientenkontakte

[28.09.2018] Für die Abrechnung von EBM-Leistungen spielen Arzt-Patienten-Kontakte eine wichtige Rolle. Die Kontakte sollten nachvollziehbar dokumentiert werden, rät unser Abrechnungsexperte.  mehr»

3.  Abrechnungstipp: GOÄ-Anleitung zur Blutzucker-Messung

[06.08.2018] Die Blutzuckermessung mittels Real-Time-Messgeräten findet bei Diabetikern Anklang. Im EBM gibt es für die Anleitung eine GOP - in der GOÄ nicht. Wie die Leistung bei Privatpatienten abgerechnet wird, erläutert unser Abrechnungsexperte.  mehr»

4.  Mehr als Notfallpauschalen möglich: Abrechnungstipps zum Notdienst

[02.08.2018] Bei der Abrechnung von Leistungen im Notfalldienst tun sich manche Ärzte schwer - besonders, wenn es um die Berechnung von Sonderleistungen geht. Unser Abrechnungsexperte zeigt an einem Beispielfall, was möglich ist.  mehr»

5.  Abrechnungstipp: Die Geriatrie in EBM und GOÄ

[12.07.2018] Die spezialisierten geriatrischen Leistungen sind im EBM über zwei Leistungskomplexe abgebildet - in der GOÄ gibt es diese Komplexe nicht. Die GOÄ-Einzelleistungen entsprechen aber in etwa den Inhalten der EBM-Komplexe, erläutert unser Abrechnungsexperte.  mehr»

6.  Abrechnungstipp: Geriatrie - GOÄ und EBM im Vergleich

[09.07.2018] Das geriatrische Basisassessment und der Betreuungskomplex sind im EBM fest definiert, nicht so in der GOÄ. Die Übersetzung macht teils Probleme. Unser Abrechnungsexperte klärt auf.  mehr»

7.  Abrechnungstipp: Kontaktbörse EBM

[06.07.2018] Viele, aber nicht alle Leistungen im EBM erfordern einen persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt. Es ist nicht ganz einfach, bei anderen Kontakten den Durchblick zu behalten: ein Überblick.  mehr»

8.  Abrechnungstipp: Die Bereitschaftspauschale - Speziell in der BAG interessant

[04.07.2018] In einer Berufsausübungsgemeinschaft wird die Bereitschaftspauschale gerne vergessen. Zwar ist die GOP 01435 nicht hoch bewertet, aber bekanntlich summiert sich Kleinvieh am Ende zu erklecklichem Umsatz.  mehr»

9.  Abrechnungstipp: "Zur Unzeit" - nicht dasselbe in GOÄ und EBM

[27.06.2018] Arzt sein am Abend und Wochenende: Die Honorierung für Inanspruchnahme "zur Unzeit" ist im EBM und in der GOÄ unterschiedlich geregelt. Unser Abrechnungsexperte gibt Tipps, worauf zu achten ist.  mehr»

10.  Abrechnungstipp: Nach Laborreform - Alte EBM-Nummer, aber neue Fallen für den Bonus

[19.06.2018] So viel hat sich bei den Ausnahme-Kennnummern im Labor zum 1. April gar nicht geändert. Doch ihre Wirkung auf Laborkosten ist völlig anders als bisher. Lesen Sie am Beispiel des Diabetes, wie Sie neue Fallen im Labor vermeiden.  mehr»