Ärzte Zeitung, 28.09.2015

Psychotherapeuten

Anpassung der Honorare ist "willkürlich"

NEU-ISENBURG. Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) hält die Erhöhung der psychotherapeutischen Honorare für "äußerst unbefriedigend".

Die Kriterien für die Anpassung an die Entwicklung der ärztlichen Honorare seien an vielen Stellen "nicht nachvollziehbar und willkürlich", kritisiert die BPtK in einer Mitteilung.

"Für die regelmäßige Anpassung ist eine gesetzliche Präzisierung der Regelungen im SGB V notwendig", fordert BPtK-Präsident Dr. Dietrich Munz.

Nach mehrjährigen Beratungen hatte der Erweiterte Bewertungsausschuss in der vergangenen Woche eine Anhebung der Vergütung genehmigungspflichtiger Leistungen rückwirkend ab 2012 beschlossen.

Bei der Überprüfung der Honorare hätten die Krankenkassen und KVen die Höhe der Vergütung "systematisch nach unten gerechnet", moniert die BPtK in ihrer Mitteilung.

Für die Anpassung der psychotherapeutischen Honorare würden diese mit ärztlichen Honoraren verglichen.

"Dabei wurden jedoch nicht mehr die besser verdienenden Facharztgruppen der Augenärzte und Orthopäden berücksichtigt. Weiterhin wurden den Berechnungen veraltete Daten aus der Kostenstrukturanalyse von 2007 zugrunde gelegt."

Darüber hinaus wäre laut BPtK auch für die Jahre 2010 und 2011 eine Korrektur erforderlich gewesen. (jk)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Die Therapiekünste eines Kung-Fu-Meisters

Ein Kampfsportler stößt mit seinem Gesundheitskonzept bei Medizinern auf Interesse. Ein Arzt ist sogar geneigt, von einem Wunder nach der Therapie durch Chu Tan Cuong zu sprechen. mehr »