1.  Honorarbeschlüsse: Kritik von Ärzten reißt nicht ab

[22.09.2017] Der saarländische KV-Chef Dr. Gunter Hauptmann hat den Honorarabschluss für die Kassenärzte in Deutschland als "Enttäuschung" bezeichnet. "Das macht Frust", sagte er bei der KV-Vertreterversammlung in Saarbrücken.  mehr»

2.  Laborreform: Laborärzte appellieren an die KBV

[22.09.2017] Nachdem der GKV-Spitzenverband Mitte Juli die überfällige Laborreform ausgebremst hat, sieht der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) wieder eine Chance, eigenen Vorstellungen Gehör zu verschaffen.  mehr»

3.  Gesamtvergütung: In den Ländern wird um 79,3 Millionen Euro verhandelt

[22.09.2017] Die Beschlüsse zum Arzthonorar sind zugleich der Ausgangspunkt für die Honorarverhandlungen in den Ländern. Hier geht es vor allem um die Entwicklung der Morbidität.  mehr»

4.  Ärztliche Vergütung: Keine Wahlgeschenke beim Honorar

[22.09.2017] Nach den Beschlüssen zum Honorar 2018 ist der Katzenjammer bei den Verbänden groß. Angesichts der Reserven der Krankenkassen hatten sich die Ärzte mehr erhofft. Ihnen bleibt nur, auf extrabudgetär vergütete Leistungen auszuweichen.  mehr»

5.  Oberlandesgericht: Fallpauschalen auch für Privatklinik wirksam

[21.09.2017] Der Spielraum beim Privathonorar für Leistungen eines Krankenhauses ist begrenzt, wenn die Klinik organisatorisch zu einem Plankrankenhaus zu zählen ist. In dem Fall sind auch privat nur gesetzliche Pauschalen abzurechnen.  mehr»

6.  Abrechnung: Was beim MRSA-Screening zu beachten ist

[21.09.2017] Die neuen Möglichkeiten beim MRSA-Screening seit 1. Juli sind noch nicht überall angekommen. Dabei ist es auch im Interesse der Patientensicherheit, die Testmöglichkeiten so weit wie möglich auszuschöpfen.  mehr»

7.  Kommentar: KBV stellt Systemfrage

[20.09.2017] Der Frust sitzt tief zu Recht! Mit 525,6 Millionen Euro mehr Honorar können Vertragsärzte und Psychotherapeuten im nächsten Jahr rechnen.  mehr»

8.  Digitalisierung: Wer nicht investiert, verliert

[20.09.2017] Um die Chancen der Digitalisierung im Gesundheitswesen zu nutzen sind nach Berechnungen der HSH Nordbank gewaltige Investitionen erforderlich. Bundesweit könnten in den kommenden Jahren 129 Milliarden Euro anfallen.  mehr»

9.  Privatliquidation: Privatpatienten digital-affiner als ihre Ärzte

[20.09.2017] Bei der Rechnungsabwicklung haben digitale Prozesse für niedergelassene Ärzte einen deutlich geringeren Stellenwert als für ihre Privatpatienten. Das zeigt eine Umfrage im Auftrag des Versicherers Axa und der CompuGroup.  mehr»

10.  Pädiatrie: Kinderschutz krankt an fehlender Vergütung

[20.09.2017] Pädiater halten die anspruchsvolle Arbeit der interdisziplinären Teams in Kliniken für unterbezahlt.  mehr»