1.  BSG zum Versorgungsauftrag: Chirurgie umfasst Orthopädie

[16.07.2018] Ein Versorgungsauftrag für "Chirurgie" umfasst jedenfalls in Nordrhein-Westfalen auch die Unfallchirurgie und die Orthopädie. Entscheidend sind die Weiterbildungsordnungen des jeweiligen Landes, wie kürzlich das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschied (Az.: B 1 KR 32/17 R).  mehr»

2.  Aus dem Versorgungsalltag: Laborreform verunsichert Praxen

[13.07.2018] Wer ist zuständig für die TSH- oder Kreatinin-Bestimmung? Seit der Laborreform ist ein Streit unter den Haus- und Fachärzten um Zuständigkeiten entbrannt, den manche Patienten zu spüren bekommen.  mehr»

3.  Nordrhein: Mehrheit bei Versorgung unauffällig

[13.07.2018] Die KV schaut sich einige niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten in puncto Versorgungsauftrag genauer an.  mehr»

4.  Kommentar zum Patienten-Pingpong: Macht es Ärzten leichter!

[12.07.2018] Ärzte sind frei in ihren Entscheidungen, wie sie ihre Patienten behandeln. Mit den Entscheidungen lösen sie Kosten aus, die möglichst niedrig sein sollen. Diese beiden Sätze umschreiben das Dilemma, mit denen Praxen täglich zu tun haben, ganz gut.  mehr»

5.  Sorge um Wirtschaftlichkeitsbonus: Laborreform führt zu Patienten-Pingpong

[12.07.2018] Die komplizierte Laborreform hat Zuständigkeits-Diskussionen zwischen Haus- und Fachärzten entfacht. Um den Bonus zu schonen, werden Patienten hin- und hergeschoben. Eine KV klärt auf.  mehr»

6.  Abrechnungstipp: Die Geriatrie in EBM und GOÄ

[12.07.2018] Die spezialisierten geriatrischen Leistungen sind im EBM über zwei Leistungskomplexe abgebildet - in der GOÄ gibt es diese Komplexe nicht. Die GOÄ-Einzelleistungen entsprechen aber in etwa den Inhalten der EBM-Komplexe, erläutert unser Abrechnungsexperte.  mehr»

7.  Saarland: Förderung für E-Arztbrief wird verdoppelt

[10.07.2018] Im Saarland können sich Ärzte über eine höhere Förderung des elektronischen Arztbriefs (E-Arztbrief) freuen: Die Vertreterversammlung der  mehr»

8.  OLG Stuttgart: Ärztin erhält 90.000 Euro nach Sturz vom Kamel

[10.07.2018] Rund 90.000 Euro Schmerzensgeld wurden einer Ärztin zugesprochen, die eine deutsche Kamelfarm besucht hatte und dort von einem Kamel gestürzt war.  mehr»

9.  Karte des Monats: Das Rückenschmerz-Potenzial für Hausärzte

[09.07.2018] Wenn der medizinische Bedarf hoch ist, dann ergeben sich daraus für Ärzte Möglichkeiten, mit besonderen Angeboten erfolgreich zu sein. Die Karte des Monats Juli von Rebmann Research und "Ärzte Zeitung" zeigt, wie Medizin, Statistik und Betriebswirtschaft unter einen Hut gebracht werden können beim  mehr»

10.  Neugeborenen-Screening: Tyrosinämie-Test im EBM

[09.07.2018] Bereits im März hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die seltene erbliche Stoffwechselerkrankung Tyrosinämie Typ I als dreizehnte Erkrankung in das Neugeborenen-Screening aufgenommen.  mehr»