1.  Kommentar zum Honorar: Kleines, aber feines Zubrot

[24.09.2018] Sind in Bayern und in Hamburg die Patienten zuletzt tatsächlich weniger krank gewesen als in den Jahren davor? Zugegeben, der Unterschied ist laut Bewertungsausschuss minimal.  mehr»

2.  Bewertungsausschuss: 70 Millionen Euro Honorar zu verteilen

[24.09.2018] KBV und GKV-Spitzenverband haben sich auf die Veränderungsraten geeinigt, die den KVen als Basis für ihre Honorarverhandlungen dienen. Welche Region profitiert davon?  mehr»

3.  2. Internationaler Hausärztetag: Wird Primärarztsystem in der CDU salonfähig?

[23.09.2018] Hausärzte als primäre Lotsen und Patientenbegleiter dafür gab es viele Stimmen beim Hausärztetag in Bonn wenn denn auch die Honorierung stimmt.  mehr»

4.  Antibiotikatherapie: Antibiotika-Verordnung auch ohne Labordiagnostik

[21.09.2018] Der Beschlusses des Erweiterten Bewertungsausschusses zur Antibiotikatherapie habe manche Ärzte verunsichert, schreibt die KV Hamburg. Es herrsche der Glaube vor, dass vor jeder Antibiotikatherapie bei Atemwegsinfektionen zwingend eine Diagnostik im Labor erfolgen müsse.  mehr»

5.  Honorarbeschlüsse: Steigender Behandlungsbedarf bringt mehr Honorar

[21.09.2018] Die Veränderungsraten für die Morbidität und Demografie in den KVen stehen jetzt fest. Im Schnitt erhalten Ärzte ein Plus von 0,6 Prozent durch steigende Morbidität.  mehr»

6.  Plausiprüfung: KVWL nimmt mehr Praxisgemeinschaften unter die Lupe

[21.09.2018] Zukünftig prüft die KV Westfalen-Lippe mehr Praxisgemeinschaften hinsichtlich gemeinsamer Patienten. Dafür sollen die Ärzte bei eventuellen Rückforderungen weicher fallen - und für neue Praxen gibt es einen Welpenschutz.  mehr»

7.  TSVG als Anlass : Einführung des neuen Facharzt-EBM verschoben

[20.09.2018] Die geplante Einführung des neuen EBM zum 1. Januar wird verschoben, teilt die KBV mit. Grund seien die Vorgaben des Terminservice und Versorgungsgesetz (TSVG).  mehr»

8.  Spitzenverband ZNS: Erkrankungen von Psyche und ZNS werden zum Tsunami

[20.09.2018] Der Spitzenverband ZNS sieht niedergelassene Neurologen, Nervenärzte und Psychiater im Wettbewerb mit stationären Einrichtungen zunehmend im Nachteil. Eine Studie untermauert Forderungen nach strukturellen Änderungen.  mehr»

9.  Klinikum Leipzig: Weiter Streit um Lohn für Pflegekräfte

[19.09.2018] Am Klinikum St. Georg in Leipzig ist die Auseinandersetzung um höhere Löhne für Krankenschwestern und Pfleger immer noch nicht beendet.  mehr»

10.  Vertreterversammlung: Brandenburgs KV-Delegierte warnen vor TSVG-Entwurf

[19.09.2018] Als einen Angriff auf die Freiberuflichkeit wertet die Vertreterversammlung der KV Brandenburg den Entwurf für das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG).  mehr»