31.  Medizinal-Hanf: Tipps zur Cannabis-Therapie

[17.11.2018] Seit März 2017 kann Cannabis auf Kassenkosten verordnet werden. Wer das tut, muss einigen medizinischen und pharmakologischen Fallstricken ausweichen.  mehr»

32.  Ärztliche Weiterbildung: Es gibt deutlich mehr ausbildende Ärzte

[16.11.2018] Vor drei Jahren wurde die Förderung der ärztlichen Weiterbildung verbessert. Das zeigt offenbar Wirkung: In deutlich mehr Praxen werden nun Ärzte ausgebildet als zuvor.  mehr»

33.  Berlin: Neue Anklage wegen Pflegebetrugs

[14.11.2018] Um mindestens drei Millionen Euro sollen zwei Verantwortliche eines Berliner Pflegedienstes Kassen und Ämter geprellt haben. Die Staatsanwaltschaft Berlin hat nun Anklage wegen gewerbsmäßigen Abrechnungsbetruges in 844 Fällen erhoben.  mehr»

34.  UV-GOÄ: Ärztliches Honorar steigt um drei Prozent

[13.11.2018] Die Gebührensätze in der gesetzlichen Unfallversicherung (UV-GOÄ) sind zum 1. Oktober um drei Prozent gestiegen. Damit ist die zweite Stufe einer linearen Gebührenerhöhung von insgesamt 18 Prozent umgesetzt worden. Das teilt die KBV mit.  mehr»

35.  Bundessozialgericht: Halber Versorgungsauftrag nicht gleich halbes RLV!

[12.11.2018] Wenn ein Arzt einen halben Versorgungsauftrag zurückgibt, darf die KV das verbleibende Regelleistungsvolumen des Arztes nicht automatisch halbieren, so das Bundessozialgericht. Ein Chirurg setzte sich mit seiner Ansicht durch.  mehr»

36.  Ärztliche Vergütung: Die Krux mit dem Einheits-Honorarsystem

[12.11.2018] Unter niedergelassenen Ärzten geht ein Gespenst um: die einheitliche Gebührenordnung. Doch wie wahrscheinlich ist der Hybrid aus GOÄ und EBM? Nicht sehr, zeigt ein Blick hinter die Kulissen.  mehr»

37.  NAV-Virchow-Bund: „Die Budgetierung muss weg!“

[09.11.2018] Löst ein Ende der Budgets Versorgungsprobleme? Ein Staatssekretär hält das für Spekulation.  mehr»

38.  KV Berlin: Alle Ärzte sollen ans Impfen denken

[08.11.2018] Die KV Berlin ruft Ärzte dazu auf, die Durchimpfungsraten zu erhöhen und mehr zu impfen.  mehr»

39.  Practica: „Potenzial der HZV noch nicht ausgeschöpft“

[07.11.2018] Das Potenzial der hausarztzentrierten Versorgung (HZV) ist mit der Beteiligung von derzeit 17.000 Hausärzten und rund fünf Millionen Versicherten noch nicht ausgeschöpft. Dies liegt auch daran, dass bei der HZV ständig bessere Honorare mit Fallwerten von zum Teil über 100 Euro erzielt werden können.  mehr»

40.  BSG-Urteil: Fahrlässig falsch abgerechnet? Verjährungsfristen länger!

[07.11.2018] Rechnet ein Arzt vorsätzlich oder grob fahrlässig ab, kann die KV ihm auch noch nach vier Jahren das Honorar kürzen. Das hat das Bundessozialgericht entschieden.  mehr»