31.  Berlin: KV korrigiert Frist für Widersprüche

[01.11.2017] Die KV Berlin will die Zahl der Widerspruchsverfahren senken, mit denen sich Ärzte gegen ihr Regelleistungsvolumen wehren.  mehr»

32.  Hausärzte: Hartmannbund-Chef kritisiert Palliativleistungen

[01.11.2017] Der Vorsitzende des Hartmannbundes (HB) Dr. Klaus Reinhardt hat seine Kritik an den seit dem 1.  mehr»

33.  Heilmittel: Diagnoseliste sichert Ärzte gegen Regress-Risiko ab

[01.11.2017] Bei der Verordnung von Heilmitteln hat es seit Jahresbeginn einige Änderungen gegeben, die das Regressrisiko etwas reduziert haben.Beim Umgang mit den neuen Regeln helfen diese Tipps.  mehr»

34.  Labor: Diagnostische Pfade gegen Überversorgung

[30.10.2017] In der Labordiagnostik herrscht großes Einsparpotenzial und zwar bei den Laboranforderungen, sind Labormediziner überzeugt.  mehr»

35.  Kommentar zum Honorarstreit : Zeit für ein Spitzengespräch

[30.10.2017] Selten war die Stimmungslage bei der practica in Bad Orb so gut wie diesmal. Dennoch fühlen sich die Hausärzte von vielen Seiten angegriffen.  mehr»

36.  Grundversorgung: Hausärzte wollen "Kriegsflagge ausrollen"

[30.10.2017] Fachärztliche Grundversorger gegen Allgemeinmediziner? Der Hausärzteverband sieht den casus belli und will die Honorartrennung zwischen Haus- und Fachärzten erhalten.  mehr»

37.  Sachsen: Ärzte erhalten Geld für telefonische Erreichbarkeit

[30.10.2017] Die KV Sachsen forciert eine bessere und breitere Kontaktaufnahme zu den Niedergelassenen: Teilnehmern winken pro Quartal bis zu 950 Euro extra.  mehr»

38.  Kodierung: OPS 2018: Endgültige Fassung online

[27.10.2017] Operateure können jetzt den neuesten Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS) zum Kodieren verwenden.  mehr»

39.  GKV-Honorar: Sitzen die Laborärzte am Katzentisch?

[27.10.2017] Die Labormediziner sehen sich beim Honorar mehr und mehr benachteiligt. Der Berufsverband drängt auf eine extrabudgetäre Vergütung.  mehr»

40.  IGeL: Wunschleistungen nur nach wirtschaftlicher Aufklärung!

[27.10.2017] Prävention und innovative Leistungen stehen bei IGeL-affinen Patienten seit jeher hoch im Kurs. Dabei kommen Ärzte um analoge Leistungsabrechnung häufig nicht herum.  mehr»