31.  Last der Landärzte: Zu viele Hausbesuche = Regress!

[25.04.2018] Zwei hessische Landärzte wurden in Regress genommen, weil sie deutlich mehr Hausbesuche als ihre Kollegen absolviert haben. Über 50.000 Euro sollen sie zurückzahlen; sie verstehen die Welt nicht mehr - und wehren sich.  mehr»

32.  Prüfung: Hoher Regress für Landärzte wegen zu vieler Hausbesuche

[24.04.2018] Mehr als 50.000 Euro Regress sollen zwei hessische Hausärzte zahlen, weil sie zu viele Hausbesuche gemacht haben. Die beiden Kollegen verstehen die Welt nicht mehr.  mehr»

33.  Diagnose: Diagnostica-Industrie geißelt Laborreform

[24.04.2018] Der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) übt Kritik an der kürzlich in Kraft getretenen Laborreform: "Sie gibt keine Antworten auf die Bedü  mehr»

34.  SpiFa-Forderung: Fachärzte wollen an Bund-Länder-Kommission beteiligt werden

[23.04.2018] Fachärzte fordern eine Beteiligung an der geplanten Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur sektorübergreifenden Versorgung. Das hat der SpiFa am vergangenen Wochende beschlossen.  mehr»

35.  Abrechnung: Geriatrie im Visier der Prüfer

[23.04.2018] Die geriatrischen Leistungen gehören zum ureigenen hausärztlichen Leistungsspektrum. Die Korrektheit der Abrechnung wird derzeit häufig von KVen geprüft, die die Diagnosen unter die Lupe nehmen.  mehr»

36.  Frühjahrstagung der Hausärzte: Fernbehandlung nur unter klar definierten Regeln!

[22.04.2018] Digitalisierung ja, aber nur wenn die Behandlungsqualität gesichert bleibt, hieß es bei der Hausärztetagung.  mehr»

37.  BDI-Präsident Spies im Interview: Budgetierung wird zur Gretchenfrage

[20.04.2018] Ohne ein Aufbrechen der Budgets wird die sektorenübergreifende Versorgung nicht vorankommen, ist sich BDI-Präsident Dr. Hans-Friedrich Spies sicher. Hier werde Gesundheitsminister Spahn handeln müssen. Im Interview erläutert er, wie Alternativen aussehen könnten.  mehr»

38.  Gegenwind beim Ärztetag: Fernbehandlungsverbot - ein heißes Eisen

[20.04.2018] An strittigen Themen herrscht beim Ärztetag kein Mangel. Im Fokus stehen das Fernbehandlungsverbot, die Notfallversorgung und Anforderungen an ausländische Ärzte.  mehr»

39.  Honorar: Fast 30 Millionen Euro mehr für Ärzte in Rheinland-Pfalz

[19.04.2018] Von den Honorarverhandlungen hatte sich die KV Rheinland-Pfalz über 30 Millionen Euro Plus für 2018 erhofft.  mehr»

40.  Hessen: Beitragssenkung auf Kosten der Ärzte?

[19.04.2018] Gesundheitsminister Spahns Wunschgeschenk an die Beitragszahler finanzieren indirekt die Ärzte, moniert die KV Hessen.  mehr»