41.  KV Baden-Württemberg: Teure Kanülen nicht für Blutabnahmen

[17.07.2018] Butterfly- und Flügelkanülen sind als Sprechstundenbedarf nur für Infusionen vorgesehen.  mehr»

42.  Was junge Ärzte denken: Gibt's die "Niederlassungsbremse Budgetierung"?

[17.07.2018] KBV und Berufsverbände arbeiten sich an der Budgetierung ab. Die DEGAM mahnt derweil, das Gesamtbild nicht aus den Augen zu verlieren. Und die Jungen selbst? Die verweisen auf andere drängende Probleme.  mehr»

43.  Lohnerhöhung: 5,3 Prozent mehr Gehalt für Ärzte an Mainzer Uniklinik

[16.07.2018] Nach 18 Monaten Verhandlungszeit haben sich der Marburger Bund und die Uniklinik Mainz auf einen Tarifabschluss geeinigt.  mehr»

44.  Richtlinie: Plan zur Medikation für ASV-Patienten

[16.07.2018] Patienten in der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) haben Anspruch auf einen Medikationsplan.  mehr»

45.  Arzneimitteltherapie-Management: KVWL sucht Hausärzte für Projekt AdAM

[16.07.2018] Die KV Westfalen-Lippe wirbt bei Hausärzten für AdAM. Das Projekt biete eine "historische Chance".  mehr»

46.  Nordrhein: Hausärzteverband greift KV an

[16.07.2018] In Nordrhein erhebt der Vorsitzende des Hausärzteverbands Dr. Dirk Mecking Vorwürfe gegen die KV. Es geht um viel Geld.  mehr»

47.  BSG zum Versorgungsauftrag: Chirurgie umfasst Orthopädie

[16.07.2018] Ein Versorgungsauftrag für "Chirurgie" umfasst jedenfalls in Nordrhein-Westfalen auch die Unfallchirurgie und die Orthopädie. Entscheidend sind die Weiterbildungsordnungen des jeweiligen Landes, wie kürzlich das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschied (Az.: B 1 KR 32/17 R).  mehr»

48.  Aus dem Versorgungsalltag: Laborreform verunsichert Praxen

[13.07.2018] Wer ist zuständig für die TSH- oder Kreatinin-Bestimmung? Seit der Laborreform ist ein Streit unter den Haus- und Fachärzten um Zuständigkeiten entbrannt, den manche Patienten zu spüren bekommen.  mehr»

49.  Nordrhein: Mehrheit bei Versorgung unauffällig

[13.07.2018] Die KV schaut sich einige niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten in puncto Versorgungsauftrag genauer an.  mehr»

50.  Kommentar zum Patienten-Pingpong: Macht es Ärzten leichter!

[12.07.2018] Ärzte sind frei in ihren Entscheidungen, wie sie ihre Patienten behandeln. Mit den Entscheidungen lösen sie Kosten aus, die möglichst niedrig sein sollen. Diese beiden Sätze umschreiben das Dilemma, mit denen Praxen täglich zu tun haben, ganz gut.  mehr»