51.  Sozialgericht Berlin: KV durfte Honorar nicht kappen

[13.10.2017] Ein neues Urteil des Berliner Sozialgerichts lässt aufhorchen: Die KV darf bei Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten nicht einfach das Honorar wegen "übergroßen Praxisumfangs" kürzen.  mehr»

52.  Medizintechnik: Schlangestehen für neue Leistungen

[13.10.2017] Neue medizintechnische Verfahren brauchen Jahre, bis sie Eingang in die ambulante Versorgung finden. Die Hürden: Bundesausschuss, Medizinischer Dienst der Kassen und Bewertungsausschuss.  mehr»

53.  Welthospiztag: Palliativversorgung Schwerkranker ist zu wenig gesichert

[13.10.2017] Immer mehr Patienten nehmen eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung in Anspruch. Doch die Umsetzung der Gesetzgebung hinkt dem offensichtlich wachsenden Bedarf schwerkranker Menschen deutlich hinterher.  mehr»

54.  Rahmenvorgaben 2018: 1,2 Milliarden Euro mehr für Arzneimittel

[13.10.2017] KBV und GKV-Spitzenverband haben sich auf Rahmenvorgaben für Arznei- und Heilmittel für das kommende Jahr verständigt.  mehr»

55.  Existenzgründung: Finanzielle Anreize allein locken Ärzte nicht aufs Land

[13.10.2017] Geld allein zieht Mediziner nicht in Landpraxen das gilt nicht nur in Deutschland. Andere Anreize wiegen schwerer, so eine Studie.  mehr»

56.  Medizinklimaindex: Hausärzte sind bester Stimmung

[12.10.2017] Der Medizinklimaindex ist im Herbst dank guter Stimmung unter den Hausärzten auf einen neuen Rekord geklettert.  mehr»

57.  Weiterbildung: Richter nennen Fallzahl-Spielraum

[12.10.2017] Die Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten darf von dem ausbildenden Praxisinhaber nicht dazu missbraucht werden, seinen Praxisumfang zu vergrößern oder einen übergroßen Umfang aufrechtzuerhalten. So der Tenor eines aktuellen, allerdings noch nicht rechtskräftigen Urteils des Sozialgerichts  mehr»

58.  Psychotherapie: BSG bestätigt Strukturzuschlag für Therapeuten

[12.10.2017] Enttäuschung bei den Psychotherapeuten: Der Vertragsarztsenat des Bundessozialgerichts (BSG) hat am Mittwoch die Voraussetzungen für den sogenannten Strukturzuschlag gebilligt.  mehr»

59.  So lässt sich das Problem lösen: Abrechnungsfalle Substitutionstherapie

[12.10.2017] Die Substitutionstherapie birgt für Ärzte einige Abrechnungsfallen. Schuld ist meist die Ausschlussregelung "nicht neben" aus dem EBM. Wer hier nicht aufpasst, verschenkt Honorar.  mehr»

60.  BSG-Urteil: Psychotherapeuten werden nicht benachteiligt

[12.10.2017] Enttäuschung bei den Psychotherapeuten: Ihre Vergütung wird nur geringfügig korrigiert. Sowohl der "Strukturzuschlag" für eine Sprechstundenhilfe als auch die Umstellung auf den Orientierungspunktwert 2009 sind rechtmäßig.  mehr»