51.  Kommentar Gefängnisärzte: Zu schlecht bezahlt

[10.04.2018] Dass die Mischung aus Armut, Kriminalität, Drogenmissbrauch und womöglich einem Leben auf der Straße ungesund ist, versteht sich von selbst. Patienten, die in Gefängnissen einsitzen, brauchen alle Sorgfalt und Zuwendung bei der medizinischen Versorgung.  mehr»

52.  Karte des Monats: MRT-Dichte in Deutschland zeigt großes West-Ost-Gefälle

[10.04.2018] Die Dynamik der Entwicklung bei MRT-Untersuchungen ist beeindruckend. Die Verteilung der Geräte in Deutschland ist allerdings alles andere als gleichförmig, wie die aktuelle Karte des Monats zeigt.  mehr»

53.  Ziel der KV: Substitution in ganz Bayern

[10.04.2018] An drogenabhängige Patienten wagen sich manche Ärzte nicht heran aber für eine wirksame Substitutionstherapie sind auch sie gefragt. Änderungen bei den gesetzlichen Vorgaben und bei der Abrechnung sollen die Aufgabe einfacher machen.  mehr»

54.  Vergütung: Null Euro als PJ-Gehalt keine Seltenheit

[09.04.2018] Eine Auflistung des Hartmannbundes zeigt: In 147 Kliniken in Deutschland arbeiten PJler zum Nulltarif. Auffallend sind auch große regionale Unterschiede bei der Vergütung.  mehr»

55.  Tarifeinigung: 5,5 Prozent mehr für Ärzte bei Asklepios

[06.04.2018] Die Gehälter der Ärzte an den Asklepios Kliniken steigen um 5,5 Prozent. Darauf haben sich der Marburger Bund und der private Klinikkonzern nach fünf Verhandlungsrunden geeinigt.  mehr»

56.  Antibiotikaresistenzen: Hausärzteverband kritisiert neue Labor-Leistungen

[06.04.2018] Als praxisfern bezeichnet der Deutsche Hausärzteverband die Beschlüsse zur erweiterten Antibiotika-Diagnostik ab Juli.  mehr»

57.  Kodierung: Resteklassen vor Symptom

[06.04.2018] Bei der Kodierung im Krankenhaus gehen Resteklassen einer symptombezogenen Kodierung vor, urteilte kürzlich das Bundessozialgericht.  mehr»

58.  Kliniken: Wie sich Chefarztverträge gewandelt haben

[06.04.2018] Chefärzte werden heute stärker für den wirtschaftlichen Erfolg ihrer Krankenhäuser in die Pflicht genommen als früher. Doch das ist nicht die einzige Veränderung in ihren Verträgen in den vergangenen zehn Jahren.  mehr»

59.  Kommentar zu neuen Labor-GOP: Und sie bewegt sich doch!

[05.04.2018] Die Mühlen der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen mahlen langsam, aber manchmal geht es dann doch voran. Zum Beispiel jetzt, durch den Beschluss des Erweiterten Bewertungsausschusses zu einer verbesserten Labordiagnostik für den gezielten Einsatz von Antibiotika.  mehr»

60.  EBM: Wer zahlt die Zeche für neue Labor-GOP?

[05.04.2018] Um die Verordnungen von Antibiotika zu reduzieren bzw. damit Ärzte passgenau verordnen können, werden zum 1. Juli neue Labordiagnostik-Leistungen in den EBM aufgenommen. Nicht alle Akteure sind begeistert.  mehr»