71.  Abrechnungs-Tipp: Bei Parallelimpfung lieber die Beratung ansetzen!

[30.06.2017] Reiseimpfungen sind keine Leistungen der GKV, sondern immer als Individuelle Gesundheitsleistung einzustufen und nach GOÄ abzurechnen. Auch wenn einige gesetzliche Kassen die Impfkosten ganz oder teilweise übernehmen, bekommen Patienten eine Privatrechnung ausgestellt. Diese hat sich zwingend nach  mehr»

72.  Neu im EBM: NäPA-Hausbesuch - jetzt auch für Fachärzte

[30.06.2017] Bisher konnten Fachärzte Hausbesuche nur an nichtärztliche Mitarbeiter delegieren. Die höher dotierte NäPA-Visite durften sie nur abrechnen, wenn Patienten in Heimen besucht wurden. Damit ist jetzt Schluss.  mehr»

73.  Bewertungsausschuss: Delegation im EBM erweitert

[29.06.2017] Zum 1. Juli wird das Kapitel 38 im EBM (Delegationsfähige Leistungen) um die zwei Zuschläge EBM-Nrn. 38202 und 38207 für Nichtärztliche Praxisassistentinnen (NäPA) erweitert. Sie ermöglichen eine Differenzierung der NäPA-Leistungen nach Haus- und Heimbesuch.  mehr»

74.  Existenzgründung: Eigene Schwerpunkte kommen später

[28.06.2017] Die maßgeschneiderte Praxis gibt es nicht. Ärzte, die zur Existenzgründung eine Praxis übernehmen wollen, müssen daher nicht darauf warten, bis sie eine Praxis finden, die mit denselben Schwerpunkten geführt wird, wie sie sich das selbst vorstellen.  mehr»

75.  Honorar: 8,3 Millionen Euro im Norden zusätzlich

[28.06.2017] Für die schleswig-holsteinischen Vertragsärzte steigt die Gesamtvergütung 2017 deutlich stärker als im Bund. Zu den auf Bundesebene ausgehandelten 17,3 Millionen Euro kommen noch einmal 8,3 Millionen Euro aus regionalen Forderungen hinzu.  mehr»

76.  Laborreform: KV Nordrhein sieht sich herausgefordert

[27.06.2017] In Nordrhein ist man um einen fairen Ausgleich bei der Unterdeckung von Laborleistungen bemüht.  mehr»

77.  Regionale Prüfvereinbarungen: Für Sachsens Hausärzte vor allem Medizin nach Katalog

[27.06.2017] Leitsubstanzen, Generikaquoten, Rabatt- und Biosimilarziele: In Sachsen ist für jeden was dabei. Hausärzte gehören zu den Verordner-Gruppen, die mittels konkreter Wirkstoff-Vorgaben besonders stark an die Kandare genommen werden.  mehr»

78.  Abrechnungs-Tipp: Lufu ist neben DMP-Positionen abrechenbar

[26.06.2017] Für Patienten mit COPD existiert ein Disease-Management-Programm (DMP) in das Sie Ihre COPD-Patienten einschreiben können. Es ist erst kürzlich (mit Wirkung zum 1. Januar 2017) aktualisiert worden.  mehr»

79.  Infosystem: Versorgungsgeschehen wird systematisch analysiert

[26.06.2017] Mit ihrem neuen geographischen Informationssystem analysiert die KVWL das Versorgungsgeschehen und weist Wanderungen von stationär zu ambulant nach. Dafür soll nun Geld fließen.  mehr»

80.  Niedersachsen: Entspannung im Streit um Chronikerziffer

[26.06.2017] Aufschub im Streit um die Abrechnung der Chronikerziffern in Niedersachsen: "Die Prüfverfahren der DAK aufgrund der Chroniker-Regelung für die Quartale 1 bis 3/2013 werden ausgesetzt".  mehr»