81.  Budgetierung : NAV fordert Einstieg in den Ausstieg

[14.09.2017] Die neue Regierung soll den Einstieg in den Ausstieg aus der Budgetierung einleiten. Das fordert der Vorsitzende des NAV-Virchowbundes, Dr. Dirk Heinrich. "Hierzu müssen zunächst alle Leistungen der Grundversorgung entbudgetiert werden", so Heinrich.  mehr»

82.  Therapie bei BPH: Aus IGeL wird Kassenleistung für Urologen

[13.09.2017] Die Thulium-Laserresektion beim Prostatasyndrom wird Kassenleistung. Für die Umsetzung hat der Bewertungsausschuss aber noch Zeit.  mehr»

83.  Palliativmedizin: Was Hausärzte abrechnen dürfen

[13.09.2017] Der Ärger bei Hausärzten über die neuen palliativmedizinischen Leistungen schlägt teils hohe Wellen.  mehr»

84.  Videosprechstunde: Neustart mit den ersten zertifizierten Anbietern?

[13.09.2017] Ist die Videosprechstunde als Leistung im EBM ein Rohrkrepierer? Zunächst sah es so aus, weil kein einziger Anbieter die für die Regelversorgung erforderliche Zertifizierung hatte. Das hat sich mittlerweile geändert. Doch die Kritik an der Honorarhöhe bleibt.  mehr»

85.  Neue GOÄ: "Spannend wird es, wenn es um Bewertungen geht"

[13.09.2017] Kurz vor der Bundestagswahl kommen die GOÄ-Verhandlungen in die heiße Phase. Im Interview erläutert Stefan Tilgner, Vorstand der Stiftung Privatmedizin, wo dabei die Knackpunkte liegen und wie die Stiftung privatmedizinisch aktive Ärzte unterstützen kann.  mehr»

86.  Kommentar: GOÄ auf leisen Sohlen

[12.09.2017] Die Ärzte haben die GOÄ längst nicht abgeschrieben, nur weil es um deren Novellierung ruhig geworden ist. Im Gegenteil: Sie setzen darauf, dass eine neue Bundesregierung Tempo macht.  mehr»

87.  10. Deutscher Internistentag: "Wir wollen den Hausärzten nichts wegnehmen"

[11.09.2017] Den Hausarzt als Gatekeeper? Das würde die freie Arztwahl aushebeln, sind sich die Internisten sicher. Sie fordern daher, auch in der Grundversorgung die Versorgungsgrenzen aufzuheben.  mehr»

88.  Internistentag: "GOÄneu" ist auf gutem Weg

[11.09.2017] Rechtzeitig zu den Koalitionsverhandlungen soll zumindest das Grobkonzept für die "GOÄneu" vorliegen.  mehr»

89.  UV-GOÄ: 18 Prozent mehr Honorar bei Unfällen

[08.09.2017] Die Gebühren nach der UV-GOÄ, etwa für die Patientenversorgung nach Schulunfällen, werden in den kommenden vier Jahren um 18 Prozent steigen. Die Einigung kommt der KBV im Zuge der Honorarverhandlungen durchaus gelegen.  mehr»

90.  Schweiz: Bundesrat schraubt am Ärztetarif

[08.09.2017] Der Bundesrat hat Änderungen zum ambulanten Ärztetarif Tarmed verabschiedet, die zum Jahreswechsel greifen die erste Anpassung erfolgte 2014. "Dieser subsidiäre Eingriff ist nötig, weil sich die Tarifpartner bis heute nicht auf eine Gesamtrevision einigen konnten und es ab dem 1.  mehr»