Ärzte Zeitung, 12.10.2010

Sportplattform für Kinder gestartet

FRIEDRICHSHAFEN (eb). Die T-City Friedrichshafen (eine Zukunftswerkstatt der Stadt Friedrichshafen und der Deutschen Telekom) hat gemeinsam mit der Krankenkasse BIG direkt gesund die Internet-Plattform BIGkidscoach entwickelt. Mit der Plattform wollen die Partner Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren motivieren, regelmäßig Sport zu treiben und sich gesund zu ernähren.

Kinder können auf der Plattform einen Fitness-Check machen, bei dem das Bewegungsverhalten analysiert wird. Basierend auf diesen Informationen erarbeitet BIGkidscoach einen individuellen Trainingsplan. Die Übungen führt ein 3D-animierter Personal Trainer am Bildschirm vor, so die Entwickler der Plattform. Ein Ernährungscheck analysiert außerdem die typischen Essgewohnheiten des Kindes und gibt ihm Ratschläge für gesundes Essen.

www.bigkidscoach.de

Topics
Schlagworte
Praxis & Wirtschaft (61904)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »