Ärzte Zeitung, 10.10.2011

Expopharm 2011 zieht positive Bilanz

DÜSSELDORF (maw). Die Expopharm, Leitmesse für Apotheker, hat in diesem Jahr nach Angaben der Veranstalter mehr als 27.000 Besucher nach Düsseldorf gelockt, die sich über neue Produkte und Dienstleistungen rund um den Apothekenmarkt informieren konnten.

Unter den 497 Ausstellern seien allein 82 ausländische gewesen - im Vergleich zu vor zwei Jahren eine hundertprozentige Steigerung. Besucherschwerpunkte waren unter anderem die Türkei, Japan, China und die USA.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Junge sind besonders depressionsgefährdet

Der Alltag junger Menschen birgt hohe Depressionsrisiken. Ärzte warnen: Die Gefahr der Chronifizierung ist groß. mehr »

Allergien machen Kindern zu schaffen

Allergien, psychische Störungen und Unfälle bleiben die häufigsten Risiken für chronische Krankheiten von Kindern. Vor allem Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis beeinträchtigen den Nachwuchs. mehr »